vergrößernverkleinern
Ousmane Dembele ist erst seit einem Jahr in Dortmund
Ousmane Dembele sitzt zunächst nur auf der Bank © Getty Images

Ohne Ousmane Dembele geht der BVB ins Bundesligaspiel gegen den 1. FC Köln. Auch auf Lukasz Piszczek, Sven Bender und Raphael Guerreiro verzichtet Thomas Tuchel zunächst.

Thomas Tuchel wirft beim Bundesligaspiel von Borussia Dortmund gegen den 1. FC Köln die Rotationsmaschine an. Gleich vier Pokalhelden, die beim 3:2-Sieg in München am Start waren, sitzen zunächst nur auf der Bank.

Bei den Kölnern steht Neven Subotic, der vom BVB an die Rheinländer ausgeliehen ist, auf dem Platz.

Bei RB Leipzig, das mit einem Sieg gegen den FC Ingolstadt die Champions-League-Teilnahme sichern kann, sitzt der angeschlagene Kapitän Willy Orban nur auf der Bank. Trainer Ralph Hasenhüttl vertraut stattdessen auf Youngster Dayot Upamecano.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel