vergrößernverkleinern
Ralf Rangnick ist Manager von RB Leipzig
Ralf Rangnick will Naby Keita langfristig halten © Getty Images

Sportdirektor Ralf Rangnick will Naby Keita langfristig an RB Leipzig binden. Bei einer Verlängerung soll Keita sogar auf seine Ausstiegsklausel verzichten.

Sportdirektor Ralf Rangnick vom Bundesligisten RB Leipzig will seinen umworbenen Mittelfeldstar Naby Keita langfristig an die Sachsen binden.

"Es ist ganz klar: Naby spielt nächste Saison bei uns. Es gibt keine Schmerzgrenze. Sein Weggang würde uns viel mehr Schmerzen bereiten", sagte der 58-Jährige der Sport Bild.

Darüber hinaus soll der guineische Nationalspieler Keita (22) seinen bis 2020 laufenden Vertrag verlängern und in diesem Zuge auf seine Ausstiegsklausel, die ab 2018 gilt, verzichten.

"Wir machen keinen Hehl daraus, dass wir Gespräche bezüglich einer vorzeitigen Verlängerung führen. Hoffentlich gelingt uns das bis zum Saisonende", sagte Rangnick.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel