vergrößernverkleinern
FC Augsburg v 1. FC Koeln - Bundesliga
Das DFB-Sportgericht sperrt Alfred Finnbogason für ein Spiel © Getty Images

Der FC Augsburg muss ein Spiel auf Alfred Finnbogason verzichten. Wegen unsportlichen Verhaltens belegt das DFB-Sportgericht den Isländer zudem mit einer Geldstrafe.

Alfred Finnbogason von FC Augsburg ist vom Sportgericht des DFB wegen unsportlichen Verhaltens mit einer Sperre von einem Spiel und einer Geldstrafe in Höhe von 6000 Euro belegt worden. 

Der Isländer war in der Nachspielzeit des Bundesligaspiels am vergangenen Samstag gegen den 1. FC Köln (3:2) von Schiedsrichter Guido Winkmann (Kerken) mit Rot vom Platz gestellt worden - eine umstrittene Entscheidung. Augsburg stimmte dem Urteil zu, es ist damit rechtskräftig.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel