Video

Schalkes Manager Christian Heidel versteht die Abschiedsgedanken von Klaas-Jan Huntelaar. "Er will nochmal was anderes versuchen", so Heidel bei SPORT1.

Vor dem Viertelfinal-Hinspiel bei Ajax Amsterdam in der UEFA Europa League hat sich Schalke-Manager Christian Heidel bei SPORT1 zur Zukunft von Klaas-Jan Huntelaar geäußert.

"Er muss seine Entscheidung nicht mit dem Verein abklären. Wir haben mit ihm klar besprochen, dass wir abwarten wollen, wie die Rückrunde nach seiner Verletzung für ihn läuft", erkärte Heidel den Stand der Dinge. 

Gleichzeitig äußerte der Schalker Manager aber auch Verständnis für Huntelaars Wechselwunsch: "Fakt ist, dass er in den letzten Spielen öfters mal eingewechselt wurde und das ist ihm nicht genug. Das ist völlig verständlich. Der Junge ist jetzt 33 Jahre alt und will einfach spielen. Er will nochmal was anderes versuchen und das ist völlig in Ordnung."

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel