vergrößernverkleinern
FBL-GER-BUNDESLIGA-MAINZ-LEIPZIG
Für Martin Schmidt wird die Luft bei Mainz 05 immer dünner © Getty Images

Mainz - Vier Niederlagen in Folge: Die Luft für Mainz-Trainer Martin Schmidt wird immer dünner. Die anstehende Partie in Freiburg sieht er aber nicht als sein Endspiel.

Trainer Martin Schmidt vom abstiegsbedrohten FSV Mainz 05 sieht die kommende Ligapartie bei Aufsteiger SC Freiburg (Samstag ab 15.30 Uhr im LIVETICKER) nicht als sein "persönliches Endspiel".

"Wir haben noch sieben Spiele. Insofern stellt sich die Frage nicht", sagte der Schweizer nach dem 2:3 (0:0) gegen den Tabellenzweiten RB Leipzig.

Zuvor hatte FSV-Sportchef Rouven Schröder dem Coach nach der vierten Niederlage in Folge eine Jobgarantie ("Martin wird in Freiburg auf der Bank sitzen") ausgestellt, gleichzeitig aber auch betont: "Es ist klar, dass wir in Freiburg drei Punkte brauchen."

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel