vergrößernverkleinern
FC Schalke 04 v Ajax Amsterdam - UEFA Europa League Quarter Final: Second Leg
Leon Goretzka steht nur noch bis 2018 unter Vertrag © Getty Images

Schalkes Sportvorstand Christian Heidel spricht ein Machtwort im Poker um Leon Goretzka. Ein ablösefreier Wechsel des Nationalspielers erscheint möglich.

Christian Heidel will Leon Goretzka im Sommer auf keinen Fall abgeben: "Es gibt nur einen Plan - mit Leon Goretzka! Er hat einen Vertrag bis 2018, wir planen ganz fest mit ihm", sagte Schalkes Sportvorstand in der Fußball Bild.

Leon Goretzka muss auf Schalke bleiben © iM Football

"Ob Leon bliebt oder nicht - das entscheiden wir und sonst niemand", stellt Heidel klar. Möglicherweise geht der 22-Jährige also 2018 ablösefrei zu einem Topklub.

Am Nationalspieler soll unter anderem der FC Bayern Interesse haben. Die Königsblauen können nur noch in diesem Sommer eine adäquate Ablösesumme mit Goretzka erzielen, gehandelt werden etwa 20 Millionen Euro.

Da Schalke in der kommenden Saison wohl nicht international spielt und Goretzka so sein WM-Ticket aufs Spiel setzen würde, könnte der Mittelfeldspieler allerdings auch auf einen Transfer in diesem Sommer drängen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel