vergrößernverkleinern
FC Schalke 04 v Borussia Dortmund - Bundesliga
Thilo Kehrer (l.) feiert sein erstes Tor in der Bundesliga mit Leon Goretzka © Getty Images

Schalkes junger Außenverteidiger erzielt ausgerechnet gegen Borussia Dortmund sein erstes Bundesliga-Tor. Lewis Holtby krönt sein Jubiläum. Die Daten des Spieltags.

Am Samstag spielten sich einige Bundesliga-Spieler in den Fokus.

So erzielte Thilo Kehrer sein allererstes Tor für die Profi-Mannschaft von Schalke 04 – und das ausgerechnet beim brisanten Revierderby gegen Borussia Dortmund. Der 20 Jahre alte Außenverteidiger schoss nach dem 0:1 durch Pierre-Emerick Aubameyang das Tor zum 1:1-Endstand.

© iM Football

Aubameyang erzielte zum siebten Mal in dieser Saison schon das 1:0 und steht damit in dieser Wertung an der Spitze.

Im selben Spiel feierte Coke sein Bundesliga-Debüt für die Königsblauen. Der Spanier war im vergangenen Sommer zu Schalke gewechselt, hatte sich aber schon in der Saisonvorbereitung einen Kreuzbandriss zugezogen.

Boateng gibt Comeback

Auch Jerome Boateng hat lange auf das Gefühl warten müssen, beim Anpfiff eines Spiels auf dem Rasen zu stehen.

Im bayerischen Derby gegen den FC Augsburg stand er erstmals seit dem 23. November, als der FCB in der Champions League in Rostow mit 2:3 verlor, in der Startelf der Münchner.

Lewy besiegelt FCA-Rekordpleite

Robert Lewandowski hatte sich wahrscheinlich besonders auf den Besuch aus Augsburg gefreut. Schließlich erzielte er gegen den FCA schon 13 Tore - nach dem Spiel waren es 16. Die Augsburger bleiben damit der absolute Lieblingsgegner des Polen.

Für die Schwaben endete der Auftritt in der Arena mit einem Negativ-Rekord. Niemals zuvor haben sie in einem Spiel sechs Gegentore kassiert.

Erster Dreierpack für Delaney

Fünf Treffer musste der SC Freiburg beim überraschenden 2:5 gegen Werder Bremen hinnehmen. So viele Tore hatten die Hanseaten seit Februar 2010 in der Bundesliga nicht mehr erzielt.

Allein auf das Konto von Thomas Delaney gingen drei Tore. Der Mittelfeldspieler ist damit der erste Däne seit Schalkes Ebbe Sand im April 2001, dem ein Dreierpack gelang.

Holtby feiert Jubiläum mit Tor

Lewis Holtby erzielte zwar nur einen Treffer. Dieser war aber ganz besonders wichtig, weil es der siegbringende in der Nachspielzeit zum 2:1 gegen den 1. FC Köln war.

Mit diesem Tor vergoldete Holtby sein Jubiläum. Bestritt er doch sein 300. Spiel als Profi.

Lilien mit Negativrekord

Darmstadt 98 setzt seine Negativserie indes fort. Beim 0:4 in Leipzig konnten die "Lilien" auch das 13. Auswärtsspiel der Saison nicht gewinnen. Damit stellen die Hessen den Minusrekord von Rot-Weiß Oberhausen (1972/1973) und dem 1. FC Nürnberg (1983/1984) ein.

Spieltag-Torrekord 2016/17 wackelt

Sieben Tore in Freiburg, sechs Tore in München, vier Tore in Leipzig und Berlin: Vor den letzten beiden Partien des 26. Spieltags sind bereits 28 Treffer gefallen. Wird dieser Spieltag zum torreichsten in dieser Saison?

Die meisten Treffer - nämlich 31 - fielen bislang an den Spieltagen 3, 8 bzw. 10. Um den Saisonrekord zu knacken, fehlen noch vier Treffer.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel