vergrößernverkleinern
Hertha BSC v 1. FC Koeln - Bundesliga
Timo Horn verlängerte am Samstag bis 2022 © Getty Images

Nur wenige Tage nach der Vertragsverlängerung mit Timo Horn kommt eine Klausel im neuen Kontrakt des Torwarts ans Licht. Horn kann den FC bald verlassen.

Erst am Samstag hatte Timo Horn seinen Vertrag beim 1. FC Köln unter großem Jubel bis 2022 verlängert. Doch dass der Torwart auch so lange bei dem Rheinländern bleibt, ist fraglich.

Laut übereinstimmender Medienberichte erhält der Kontrakt ab 2018 eine Klausel, durch die Horn jährlich den Klub verlassen darf. Zuvor existierte diese Klausel ebenfalls, die festgeschriebene Ablöse lag damals bei neun Millionen Euro. Nun soll der Wert auf 15 bis 20 Millionen Euro angehoben worden sein.

Allerdings denkt Horn vorerst nicht an einen Wechsel. "Der FC ist mein Verein und Köln meine sportliche Heimat. Der Klub hat eine tolle Entwicklung genommen, und diesen Weg möchte ich weiter mitgehen", sagte der Torwart dem kicker.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel