vergrößernverkleinern
Thomas Strunz fuhr am 16. Spieltag den ersten Sieg ein
Thomas Strunz fuhr am 16. Spieltag den ersten Sieg ein © getty

Thomas Strunz fährt nach dem Umbau seines Teams den ersten Spieltagssieg beim Bundesliga Manager von SPORT1 ein.

Hallo liebe Freunde des Bundesliga Managers von SPORT1,

nach der zweiten englischen Woche in dieser Bundesliga-Saison habe ich endlich den ersten Spieltagssieg mit 38 Punkten in der Promi-Liga des Bundesliga-Managers von SPORT1 errungen.

Nachdem meine Mannschaft immer wieder sportliche Rückschläge verkraften musste, in Form von Herabstufungen einzelner Spieler ins zweite Glied, sei es Hamburgs Hoffnungsträger vor der Saison, Lewis Holtby, und aktuell der langjährige Stammtorhüter Roman Weidenfeller bei Borussia Dortmund, habe auch ich, wie Marko Rehmer (KOLUMNE: Meine Kaderoptimierung trägt Früchte), konstant an meinem Kader gefeilt.

Herausgekommen ist eine schlagkräftige Mannschaft, gespickt mit hervorragenden Einzelkönnern, wie Holtbys Nachfolger in meinem Team: Frankfurts Alex Meier, der den Bärenanteil (9 Punkte) meines Spieltagssieges für sich beanspruchen darf.

Der neue Bundesliga Manager von SPORT1: Jetzt gleich anmelden und mitspielen!

Ein sensationelles Finish, was der Junge in der Nachspielzeit da auf dem Platz gegen die Hertha zu Stande gebracht hat. Als Führender der Torjägerliste und Zweiter der Scorerwertung befindet sich Meier in der Blüte seiner Laufbahn.

Neben ihm überzeugten in meiner Elf unter anderem Abdul Rahman Baba vom FC Augsburg und der Mainzer Daniel Brosinski mit je einem Extra-Punkt als "Kopfballmonster", da sie mindestens 80 Prozent ihrer Kopfballduelle gewonnen haben.

Einen weiteren Extra-Punkt "Lunge" bescherte mir Marc Stendera, ebenfalls von der Eintracht, für seine Lauffreudigkeit (mehr als zwölf Kilometer im Spiel gelaufen).

Ich bin guter Dinge, dass weitere Spieltagssiege für mich folgen werden.

Euer Thomas Strunz

In der Bundesliga-Manager-Kolumne begründet SPORT1-Experte Thomas Strunz seine Kaderzusammenstellung und analysiert die Taktik der Konkurrenz in der Promi-Liga des Bundesliga Managers von SPORT1.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel