vergrößernverkleinern
Mario Basler
Mario Basler spricht bei SPORT1 über Baustellen in seinem Team © SPORT1

In der Kolumne zum Bundesliga Manager von SPORT1 nennt Mario Basler den Titel als klares Ziel. Dafür muss er allerdings zwei Baustellen in seinem Team beheben.

Hallo liebe Freunde des Bundesliga-Managers von SPORT1,

zur Zeit liefere ich mir mit Stefan Kretzschmar einen heißen Tanz um den dritten Rang. Nach meinen 34 Punkten am 25. Spieltag trennt uns nur noch ein Zähler.

Auf einmal sitzt mir der erneute Spieltagssieger Thomas Strunz (50 Punkte) im Nacken. Lange Zeit hing ihm die Rote Laterne an, sogar noch bis zum 19. Spieltag!

Doch mit seinem kaufmännischen Geschick und seinen zwei Spieltagssiegen hintereinander hat sich wieder zurück an die Spitzengruppe ran transferiert. Mit einem Vorsprung von 62 Punkten blubbert mein Blut deswegen aber noch lange nicht.

Ich selbst bin mit meinem Team auch bestens aufgestellt und schaue natürlich nach oben und nicht nach unten. Mein Ziel ist keine gute Platzierung, sondern der Titel der Promi Liga!

Wie zu meiner aktiven Zeit – keine halben Sachen.

Der neue Bundesliga Manager von SPORT1: Jetzt gleich anmelden und kostenlos mitspielen!

Zwei Baustellen haben sich mir jedoch aufgetan: Zum einen brauche ich einen Ersatz für Hamburgs Rotsünder Jaroslav Drobny, zum anderen ist Stefan Kießling in Leverkusen gerade ein Schatten seiner selbst. Er ist mittlerweile nur noch Teilzeitstammspieler. Dafür ist in meinem Team kein Platz, besonders nicht mit einem Marktwert von knapp sieben Millionen. (Jetzt anmelden und kostenlos mitspielen).

Für welchen Torhüter - respektive Stürmer - ich biete, gebe ich hier in der Kolumne natürlich nicht preis, sonst wird der Preis nur künstlich in die Höhe getrieben.

Eins kann ich jedoch verraten, es werden keine offensiven Spieler vom VfB Stuttgart oder Hamburger SV sein. Und klar ist auch: es gilt aufzurüsten, um dem Spitzentrio Stefan Schnoor, Marko Rehmer und Stefan Kretzschmar Druck zu machen!

Euer Mario Basler

In der Bundesliga-Manager-Kolumne begründet SPORT1-Experte Mario Basler seine Kaderzusammenstellung und analysiert die Taktik der Konkurrenz in der Promi-Liga des Bundesliga Managers von SPORT1.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel