vergrößernverkleinern
Marko Rehmer setzt unter anderem auf Vedad Ibisevic

Ismaning - In der Promi-Liga rückt Marko Rehmer immer dichter an Olaf Thon und Stefan Kretzschmar ran. Die vielfältige Zusammensetzung von bestimmten Spielern macht es möglich.

Hallo liebe Freunde des Bundesliga Managers von SPORT1,

am 29. Spieltag bin ich wieder ein bisschen näher an meine unmittelbar vor mir positionierten Promi-Kollegen gekommen. Mit meinen 21 Punkten habe ich am Wochenende neun Punkte mehr als Olaf Thon und vier Zähler mehr als Stefan Kretzschmar eingefahren.

Somit fehlen mir auf Stefan nur noch 20 und auf Olaf sogar nur 15 Punkte. Das ist an den verbleibenden fünf Spieltagen definitiv zu stemmen.

Ich bin weiterhin hoch motiviert und mit vollem Engagement dabei, bis zum letzten Spieltag so viele Punkte wie möglich zu holen. Akribisch beobachte ich meine Spieler und werde auf dem Transfermarkt aktiv, sobald sich mir die Möglichkeit bietet, mein Team in irgendeiner Weise zu verbessern.

Den neuen Bundesliga Manager von SPORT1 jetzt spielen - auf das Bild klicken
Den neuen Bundesliga Manager von SPORT1 jetzt spielen - auf das Bild klicken © SPORT1

Einen kleinen Dämpfer für meinen Positionskampf in der Promi-Liga verursachte mein Verteidiger Wendell mit seiner Gelb-Roten Karte in der Nachspielzeit gegen den 1. FC Köln. Der Brasilianer antwortete auf eine körperliche Provokation ebenfalls mit einer physischen Gegenwehr. Eine unüberlegte Aktion.

Da nur noch wenige Spiele zu absolvieren sind, habe ich ihn schon durch Wolfsburgs Marcel Schäfer und Florian Jungwirth von Aufsteiger Darmstadt ersetzt. Dazu warte ich noch auf adäquaten Ersatz auf dem Transfermarkt für die in den letzten Wochen enttäuschenden Pierre-Michel Lasogga und Stefan Aigner. Von beiden hatte ich mir deutlich mehr erwartet.

Ansonsten ist mein Kader "gut bestückt", mit dem sicheren Rückhalt Diego Benaglio, Abwehrchef Mats Hummels, dem verlässlichen Peter Pekarik, seinem unscheinbaren aber ungemein effektiven Mannschaftskameraden Per Skjelbred, dem robusten Luiz Gustavo, dem Passvirtuosen Hiroshi Kiyotake und zu guter Letzt, dem leidenschaftlichen Kämpfer Eduardo Vargas.

Besonders gespannt bin ich, wie mein punktbester Angreifer Vedad Ibisevic mit dem Handicap einer Gesichts-Schutzmaske umgehen wird. An seiner alten Wirkungsstätte in Sinsheim dürfte der Bosnier gegen seinen Ex-Verein 1899 Hoffenheim jedenfalls gewiss keine Motivationsprobleme haben.

Für die meisten meiner Spieler geht es im Saisonfinale noch um die Qualifikation für einen europäischen Wettbewerb oder den Klassenerhalt. Genau die richtige Mischung, um mein Punktekonto kräftig ins Plus zu katapultieren.

Euer Marko

In der Bundesliga-Manager-Kolumne begründet SPORT1-Experte Marko Rehmer seine Kaderzusammenstellung und analysiert die Taktik der Konkurrenz in der Promi-Liga des Bundesliga Managers von SPORT1.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel