vergrößernverkleinern
Ruth Hofmann und das Team von SPORT1.fm (im Bild. Alexander Ibenhain) haben einen guten Start in die Promi-Liga erwischt © SPORT1-Grafik: Getty Images/iStock/SPORT1

Ruth Hofmann und das Team von SPORT1.fm stellen in der SPORT1-Promi-Liga ihren Kader für den offiziellen Bundesliga Fantasy Manager auf SPORT1 vor.

Liebe Freunde des Bundesliga-Managers,

mit Ruth Hofmann und dem Team von SPORT1.fm stellen zwei Neulinge in der SPORT1-Promi-Liga ihren Kader für den Offiziellen Bundesliga Fantasy Manager auf SPORT1 vor.

Ähnlich wie RB Leipzig in der Bundesliga - der Aufsteiger holte am 1. Spieltag durch ein 2:2 in Hoffenheim den ersten Punkt - hatten auch die SPORT1-Moderatorin und die Radio-Kollegen keine Anlaufschwierigkeiten. Mit den Plätzen drei (Sport1.fm) und vier (Ruth Hofmann) legten sie einen guten Start hin.

(Jetzt einsteigen! Hier geht's zur Anmeldung des Bundesliga Managers)

Ruth Hofman verstärkt ab sofort das SPORT1-Moderatoren-Team. Dabei wird die gebürtige Augsburgerin als Co-Moderatorin im Volkswagen Doppelpass (So., ab 11 Uhr im TV auf SPORT1) und bei den Livesendungen zur UEFA-Europa-League im Studio in Ismaning zum Einsatz kommen. Zudem wird die bisherige Sky-Moderatorin im Wechsel mit Laura Wontorra die Zweitliga-Highlights in Hattrick – die 2. Bundesliga moderieren und im Wechsel mit Nele Schenker das Magazin Die Premier League Highlights präsentieren.

SPORT1.fm überträgt alle Spiele der Bundesliga und 2. Bundesliga, zudem werden ausgesuchte Spiele des DFB-Pokals und die Spiele mit deutscher Beteiligung in der Champions League und der UEFA Europa League ausgestrahlt. Alexander Ibenhain (Product Owner SPORT1.fm) und seine Kollegen gehen mit hohen Zielen in die Promi-Liga.

Ruth Hofmann: "Ich freue mich wahnsinnig auf meine zweifache Premiere bei SPORT1 – als Moderatorin und in der Promi-Liga. Ich nehme überhaupt das erste Mal an einem Managerspiel teil. Ich muss sagen, es ist gar nicht so einfach eine Auswahl zu treffen. Jetzt kenne ich das Dilemma eines Trainers."

Mein Kader: Neuer, Sippel, Boateng, Naldo, Oczipka, Jung, Verhaegh, Weigl, Rudy, Baier, Baumgartlinger, Vrancic, Lewandowski, Aubameyang, Avdijaj.

SPORT1.fm: "Tut uns leid, Promi-Kollegen, aber das Team von SPORT1.fm ist vermutlich unschlagbar. Unsere Reporter kommentieren jeden Spieltag jedes Bundesligaspiel und kennen den Markt besser, als Tim Wiese sein Spielbild. Angetrieben von Diego Demme wird das SPORT1.fm-Team alles in Grund und Boden punkten."

Unser Kader: Neuer, Bellot, Höwedes, Tah, Orban, Klostermann, Schmitz, Kagawa, Thiago, Demme, Traore, Baier, Forsberg, Lewandowski, Ibisevic.

So funktioniert der Bundesliga Manager

Jeder Manager muss aus einer Liste der verfügbaren Spieler einen 15 Mann starken Kader zusammenstellen. Dieser besteht immer aus zwei Torhütern, je fünf Verteidigern und Mittelfeldspielern sowie drei Stürmern. Vorsicht: Dafür hat jeder Spieler ein Budget von 150 Millionen zur Verfügung.

Vor jedem Spieltag muss aus elf Spielern des Kaders eine Anfangsformation gewählt werden. Natürlich kann der Kader während der Saison auf dem Transfermarkt angepasst werden. Dieser ist jeweils zwischen den Spieltagen geöffnet.

Jeder Manager wird an der Gesamtliga und der Liga seines Lieblingsvereines teilnehmen. Man kann aber auch mit Freunden und Kollegen in einer Mini-Liga gegeneinander antreten. Die Teilnahme am Bundesliga Manager ist kostenlos.

Die ausführlichen Spielregeln und noch mehr Informationen zum Bundesliga-Manager gibt es unter bundesligamanager.sport1.de.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel