vergrößernverkleinern
© SPORT1

Mit vielen torgefährlichen Spielern im Kader gehen SPORT1-Moderatorin Laura Wontorra und SPORT1-Experte Marcel Reif in der Promi-Liga des Bundesliga Managers an den Start.

Liebe Freunde des Bundesliga-Managers,

Laura Wontorra und Marcel Reif komplettieren in dieser Saison das Teilnehmerfeld der SPORT1-Promi-Liga.

Marcel Reif ist seit Mitte August neu im SPORT1-Expertenteam. Nach rund 1500 kommentierten Fußball-Spielen ist er eine Reporter-Legende: Als Kommentator war er 1993 zum Beispiel beim ersten Champions League-Finale in München im Einsatz – nur eines von zahlreichen Highlights, die Reif am Mikrofon von ZDF, RTL und Sky begleitete. Für seine Kommentierungen erhielt Reif unter anderem den „Grimme Preis“, den „Deutschen Fernsehpreis“ und den „Bayerischen Fernsehpreis“. Jetzt ist der 66-Jährige als Neuling beim Bundesliga-Manager auf der Jagd nach Punkten.

(Jetzt einsteigen! Hier geht's zur Anmeldung des Bundesliga Managers)

SPORT1-Moderatorin Laura Wontorra kann trotz ihres noch jungen Alters dagegen schon als "Alter Hase" im Feld der Promi-Liga-Teilnehmer bezeichnet werden. Im vergangenen Jahr lief es für die 27-Jährige mit dem zehnten Platz nicht nach Wunsch.

Bereits seit Juli 2013 präsentiert die Bremerin in "Hattrick - Live" das Topspiel der Zweiten Liga auf SPORT1. Als Reporterin führt sie bei den SPORT1-Übertragungen der UEFA Europa League die Interviews mit Spielern, Trainern und Klub-Repräsentanten. 

Laura Wontorra: "Den zehnten Platz aus der Vorsaison kann ich nicht auf mir sitzen lassen. Ein Platz unter den Top 5 soll es dieses Jahr schon sein. Um das zu erreichen, setze ich auf eine starke Offensive."

Mein Kader: Timo Horn, Sven Müller, Jonas Hector, Philipp Lahm, Tin Jedvaj, Christof Janker, Benno Schmitz, Andre Schürrle, Kevin Kampl, Luiz Gustavo, Sebastian Rudy, Mijat Gacinovic, Robert Lewandowski, Raffael, Ousmane Dembele.

Marcel Reif: "Ich freue mich darauf, mich mit meinen neuen Kollegen in der Promi-Liga zu messen. Der Start ist nicht ganz nach meinen Vorstellungen gelaufen, aber noch liegen ein langer Weg und viele Chancen zur Verbesserung vor uns."

Mein Kader: Timo Horn, Thomas Kessler, Mats Hummels, Nico Elvedi, Niklas Süle, Jeremy Toljan, Pawel Olkowski, Max Meyer, Javi Martinez, Marco Reus, Nabil Bentaleb, Sven Bender, Ousmane Dembele, Thorgan Hazard, Breel Embolo.

So funktioniert der Bundesliga Manager

Jeder Manager muss aus einer Liste der verfügbaren Spieler einen 15 Mann starken Kader zusammenstellen. Dieser besteht immer aus zwei Torhütern, je fünf Verteidigern und Mittelfeldspielern sowie drei Stürmern. Vorsicht: Dafür hat jeder Spieler ein Budget von 150 Millionen zur Verfügung.

Vor jedem Spieltag muss aus elf Spielern des Kaders eine Anfangsformation gewählt werden. Natürlich kann der Kader während der Saison auf dem Transfermarkt angepasst werden. Dieser ist jeweils zwischen den Spieltagen geöffnet.

Jeder Manager wird an der Gesamtliga und der Liga seines Lieblingsvereines teilnehmen. Man kann aber auch mit Freunden und Kollegen in einer Mini-Liga gegeneinander antreten. Die Teilnahme am Bundesliga Manager ist kostenlos.

Die ausführlichen Spielregeln und noch mehr Informationen zum Bundesliga Manager gibt es unter bundesligamanager.sport1.de.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel