Der 1. FC Köln ein Verein mit langer Tradition

Der 1. FC Köln, dessen Vereinsfarben Rot und Weiß sind, entstand am 13. Februar 1948 durch eine Fusion der beiden Clubs Spielvereinigung Sülz 07 und Kölner BC 01. Die Verantwortlichen versprachen sich durch den Zusammenschluss sportliche Erfolge und größere wirtschaftliche Unabhängigkeit. Das Wappentier der Mannschaft ist seit 1950 ein Geißbock denn in diesem Jahr wurde dem Team der Geißbock Hennes von einer Zirkusdirektorin übergeben, der sich schon bald zum Maskottchen des Vereins entwickelte. Von diesem Zeitpunkt an unterstützten er und seine Nachfolger den Verein bei Heimspielen immer wieder von der Außenlinie aus.

Heimstätten und wichtige Spieler des 1. FC Köln

Bis zum Jahr 2004 fanden die Heimspiele des Vereins im Müngersdorfer Stadion statt. Da Köln ein Austragungsort der WM 2006 sein sollte, wurde die heutige Heimstätte, das RheinEnergieStadion, im Zeitraum von 2002 bis 2004 errichtet. Insgesamt bietet diese Fußballarena Platz für knapp 50.000 Zuschauer. Die Kölner Stadien waren Schauplätze spannender Heimspiele des Clubs, für den schon viele namhafte Fußballer aufliefen. Dazu zählt etwa Lukas Podolski, der seit seiner Jugend bei seinem Heimatverein spielte. Der deutsche Nationalspieler war mehrere Jahre beim 1. FC Köln aktiv, ehe er zwischenzeitlich zum FC Bayern München wechselte. Weitere bekannte Spieler des Vereins sind beispielsweise Thomas Häßler, Pierre Littbarski, Klaus Fischer, Dirk Lottner und Bruno Labbadia.

Sportliche Erfolge

Im Jahr 1963 gehörte der 1. FC Köln zu den Gründungsmitgliedern der deutschen Bundesliga. Von diesem Zeitpunkt an spielte der Verein für 35 Bundesliga-Saisons in Folge in der höchsten deutschen Spielklasse. 1998 musste das Team den Abstieg in die Zweite Bundesliga verkraften in der Folge stieg die Mannschaft noch mehrere Male in die erste Liga auf und wieder ab. Trotz dieser zwischenzeitlichen Abstiege kann der Club aber auf viele wichtige Erfolge zurückblicken. So gewann der Verein in den Jahren 1962, 1964 und 1978 die deutsche Meisterschaft und konnte 1968, 1977, 1978 und 1983 den DFB-Pokal erringen. Zudem schaffte es das Team 1986 in das UEFA-Pokal-Finale, in dem es allerdings Real Madrid mit 1:5 unterlag.

News
Die Polizei nahm 55 Hooligans fest
Nach Derby zwischen Köln und Leverkusen: Polizei zieht positives Fazit
Derby: Polizei zieht positives Fazit
mehr »
Jörg Schmadtke
Jörg Schmadtke im Volkswagen Doppelpass
"Köln kann eine Wucht entwickeln"
Exklusiv Geschäftsführer Jörg Schmadtke erklärt im Volkswagen Doppelpass die Ruhe in Köln und ist stolz auf die Saison. Den nächsten Jahren blickt er optimistisch entgegen. mehr »
Bayer Leverkusen um Trainer Roger Schmidt (r.) muss nun gegen den FC Bayern ran
Bayer nach Remis in Köln unter Druck
Serie gerissen, Ziel erreicht
Update Leverkusens Rekordserie reißt ausgerechnet im Derby beim 1. FC Köln. Während Bayers Verantwortliche dennoch zufrieden sind, zeigen sich die Spieler selbstkritisch. mehr »
1. FC Koeln v Bayer 04 Leverkusen - Bundesliga
Bundesliga: Köln gegen Leverkusen
Finne verdirbt Leverkusen den Derbysieg
Bayer Leverkusen führt im Rheinderby durch ein Jokertor. In der Schlussphase belohnt sich Köln für eine starke zweite Hälfte und beendet Bayers Siegesserie. mehr »
Polizisten vor dem Kölner Stadion
Polizei bestätigt
Krawalle vor rheinischem Derby in Köln
Update Vor der Partie zwischen Köln und Leverkusen kommt es zu Ausschreitungen. Hooligans beider Klubs verabreden sich zu einer Schlägerei nahe des Stadions. mehr »
1. FC Koeln v Hertha BSC - Bundesliga RheinEnergieStadion
Bundesliga: Polizei in Köln durchsucht nach Schlägerei Wohnungen
Kölner Polizei durchsucht Wohnungen
mehr »
Fans des 1. FC Köln v FC Augsburg - Bundesliga
Polizei muss Bernd Lucke Geleitschutz geben
Köln-Fans bedrängen AfD-Chef
Nach der Auswärtspartie in Berlin erkennen Fans des 1.FC Köln im Zug AfD-Chef Bernd Lucke und fordern ihn auf, den Zug zu verlassen. Der Politiker bemüht die Polizei. mehr »
Hertha BSC v 1. FC Koeln - Bundesliga
Torloses Remis in Berlin
Köln holt sich den 0:0-Rekord
Update Der 1. FC Köln mauert bei Hertha BSC Berlin zum achten torlosen Unentschieden der Saison - und freut sich über den wichtigen Punkt im Abstiegskampf in der Bundesliga. mehr »
Torloses Remis zwischen Hertha und Köln
Kein Sieger im Duell der Taktiker
Hertha BSC und der 1. FC Köln trennen sich torlos. Beide Teams sind primär auf die Defensive konzentriert. Eine Fehlentscheidung kostet Köln womöglich den Sieg. mehr »
Hertha BSC v FC Augsburg - Bundesliga
Roy Beerens fehlt Hertha BSC im Bundesliga-Spiel gegen 1. FC Köln
Beerens fehlt Hertha gegen Köln
mehr »