Das RheinEnergie-Stadion des 1.FC Köln in der Innenansicht

Der 1. FC Köln ein Verein mit langer Tradition

Der 1. FC Köln, dessen Vereinsfarben Rot und Weiß sind, entstand am 13. Februar 1948 durch eine Fusion der beiden Clubs Spielvereinigung Sülz 07 und Kölner BC 01. Die Verantwortlichen versprachen sich durch den Zusammenschluss sportliche Erfolge und größere wirtschaftliche Unabhängigkeit. Das Wappentier der Mannschaft ist seit 1950 ein Geißbock denn in diesem Jahr wurde dem Team der Geißbock Hennes von einer Zirkusdirektorin übergeben, der sich schon bald zum Maskottchen des Vereins entwickelte. Von diesem Zeitpunkt an unterstützten er und seine Nachfolger den Verein bei Heimspielen immer wieder von der Außenlinie aus.

Heimstätten und wichtige Spieler des 1. FC Köln

Bis zum Jahr 2004 fanden die Heimspiele des Vereins im Müngersdorfer Stadion statt. Da Köln ein Austragungsort der WM 2006 sein sollte, wurde die heutige Heimstätte, das RheinEnergieStadion, im Zeitraum von 2002 bis 2004 errichtet. Insgesamt bietet diese Fußballarena Platz für knapp 50.000 Zuschauer. Die Kölner Stadien waren Schauplätze spannender Heimspiele des Clubs, für den schon viele namhafte Fußballer aufliefen. Dazu zählt etwa Lukas Podolski, der seit seiner Jugend bei seinem Heimatverein spielte. Der deutsche Nationalspieler war mehrere Jahre beim 1. FC Köln aktiv, ehe er zwischenzeitlich zum FC Bayern München wechselte. Weitere bekannte Spieler des Vereins sind beispielsweise Thomas Häßler, Pierre Littbarski, Klaus Fischer, Dirk Lottner und Bruno Labbadia.

Sportliche Erfolge

Im Jahr 1963 gehörte der 1. FC Köln zu den Gründungsmitgliedern der deutschen Bundesliga. Von diesem Zeitpunkt an spielte der Verein für 35 Bundesliga-Saisons in Folge in der höchsten deutschen Spielklasse. 1998 musste das Team den Abstieg in die Zweite Bundesliga verkraften in der Folge stieg die Mannschaft noch mehrere Male in die erste Liga auf und wieder ab. Trotz dieser zwischenzeitlichen Abstiege kann der Club aber auf viele wichtige Erfolge zurückblicken. So gewann der Verein in den Jahren 1962, 1964 und 1978 die deutsche Meisterschaft und konnte 1968, 1977, 1978 und 1983 den DFB-Pokal erringen. Zudem schaffte es das Team 1986 in das UEFA-Pokal-Finale, in dem es allerdings Real Madrid mit 1:5 unterlag.

News
SG Sonnenhof-Grossaspach v Dynamo Dresden - 3. Liga Justin Eilers Jubel
Achtelfinale im DFB-Pokal: Dresden gegen BVB, Bayer gegen Lautern
Dortmund muss in Dresden ran
mehr »
Arjen Robben bedankt sich nach dem Sieg gegen Köln bei Manuel Neuer
Nach dem Sieg des FC Bayern gegen Köln
Essig in Sammers Partybowle
Update Trotz des klaren Sieges zum 115. Geburtstag des FC Bayern hat Sportvorstand Matthias Sammer schlechte Laune. Er dürfte an eine Misere aus dem Vorjahr denken. mehr »
Arjen Robben vom FC Bayern beim Kopfball
Rekordmeister baut Tabellenführung aus
Bayern schlägt Köln trotz Wackler
Der FC Bayern legt gegen den 1. FC Köln einen Blitzstart hin, gerät nach Ujahs Anschluss aber in Not. Neuer muss mehrfach retten, erst Robben und Lewandowski sorgen für Sicherheit. mehr »
Xabi Alonso FC Bayern
Schweinsteiger beginnt für Alonso
Alonso auf der Bank
mehr »
Jörg Schmadtke
Schmadtke-Interview vor Kölns Spiel beim FC Bayern
"Die schöneren Spiele machen wir auswärts"
Exklusiv Vor dem Spiel beim FC Bayern spricht Kölns Sportchefdirektor Jörg Schmadtke bei SPORT1 über den FC, Trainer Peter Stöger und seine Politik der ruhigen Hand. mehr »
Mitchell Weiser vom FC Bayern München im Dribbling
Die Wandlung des Mitchell Weiser
Ein Freigeist wird erwachsen
Exklusiv Mitchell Weiser spielt sich beim FC Bayern langsam in den Vordergrund. Bei SPORT1 erklärt sein Jugendtrainer, wie er tickt und warum er ein Kandidat für die Nationalelf ist. mehr »
Peter Stöger ist seit der Saison 2013/14 Trainer beim 1. FC Köln
Peter Stöger vom 1. FC Köln vor dem Spiel beim FC Bayern München
Stöger plant Coup gegen Bayern
mehr »
Manuel Neuer spielte bis 2011 beim FC Schalke
Michael Meier spricht bei SPORT1
Neuer und Köln: Darum platzte der Deal
Der langjährige Sportdirektor des 1. FC Köln erklärt bei SPORT1, dass die Domstädter den jungen Neuer haben wollten. Doch der Torwart und Schalke hatten andere Pläne. mehr »
Bayern Muenchen - Doha Training Camp Day 4
Ex-Trainer Latour verrät
Neuer war schon mit Köln einig
Ex-Trainer Hanspeter Latour verrät, dass er Manuel Neuer fast zum 1. FC Köln geholt hätte. Beide Seiten waren sich einig, erst auf den letzten Drücker platzte der Wechsel. mehr »
Yannick Gerhardt-1. FC Köln, Yannick Gerhardt
Prognose nicht möglich
Gerhardt leidet an Pfeifferschen Drüsenfieber
Kölns Talent Yannick Gerhardt wird auf nicht absehbare Zeit ausfallen. Der 20-Jährige leidet an Pfeifferschen Drüsenfieber. Wann er wieder trainieren kann, ist noch völlig unklar. mehr »