Der FC Augsburg 1907 e. V. das Zentrum des schwäbischen Fußballs

Der FC Augsburg 1907 entstand durch die Fusion der Fußballabteilungen der zwei Vorgängervereine BC Augsburg und TSV Schwaben Augsburg im Jahr 1969. Diese waren wiederum aus Zusammenschlüssen verschiedener Clubs...
mehr zu FC Augsburg »

News
FC Augsburg
FC Augsburg gewinnt Testspiel gegen den FC Toulouse aus der Ligue 1
Augsburg vor Pokal gut in Schuss
mehr »
Borussia Moenchengladbach v Hamburger SV - Telekom Cup 2015 Semi Final
Berater bestätigt Angebot
Chelsea bietet 25 Millionen für Baba
Der FC Chelsea macht im Werben um Baba offenbar ernst. Der Berater des Außenverteidigers vom FC Augsburg bestätigt ein äußerst attraktives Angebot des englischen Topklubs mehr »
Philipp Max
Philipp Max vor Wechsel vom KSC zum FCA
Verhinderter HSV-Schreck soll Baba ersetzen
Der FC Augsburg sorgt für einen möglichen Abgang von Linksverteidiger Abdul Rahman Baba vor. Der Transfer des Karlsruhers Philipp Max wird jedoch nicht ganz billig. mehr »
Transfercheck der Bundesligisten
Wer kommt, wer geht?
Nach der Saison ist vor der Saison für die 18 Bundesligisten - aber mit welchem Personal gehen sie die Saison 2015/16 an? Der Überblick über alle Wechsel der 18 Klubs. mehr »
Bundesliga: FC Augsburg gewinnt Testspiel gegen Regionalligist TSV Rain
Glanzloser Sieg für Augsburg
mehr »
Borussia Moenchengladbach v Hamburger SV - Telekom Cup 2015 Semi Final
FC Augsburg: Abdul Rahman Baba zu teuer für den FC Chelsea?
Augsburgs Baba zu teuer für Chelsea?
mehr »
Piotr Trochowski trifft für seinen neuen Verein
Schon jetzt eine Verstärkung
Trochowski trifft gegen Norwich
Piotr Trochowski entwickelt sich bei Augsburg schnell zu einer Verstärkung. Der Ex-Nationalspieler trifft gegen Norwich aus 30 Metern, die Pleite kann er nicht abwenden. mehr »
Im Trainingslager des FC Augsburg
Weinzierl von Zecke gebissen
Augsburgs Trainer Markus Weinzierl macht im Trainingslager unangenehme Bekanntschaft mit einem lästigen Insekt. Er hofft, Schlimmerem entgangen zu sein. mehr »
Weinzierl will nachlegen
Weinzierl will nachlegen
Augsburgs Trainer plant nach der Verpflichtung von Piotr Trochowski weitere Neuzugänge. mehr »
Piotr Trochowski stand zuletzt beim FC Sevilla unter Vertrag
Ex-Nationalspieler schon im Trainingslager
Trochowski unterschreibt beim FC Augsburg
Piotr Trochowski erhält einen Vertrag beim FC Augsburg und freut sich auf seine Rückkehr in die Bundesliga. Der frühere Nationalspieler überzeugt im Probetraining. mehr »

Der FC Augsburg 1907 e. V. das Zentrum des schwäbischen Fußballs

Der FC Augsburg 1907 entstand durch die Fusion der Fußballabteilungen der zwei Vorgängervereine BC Augsburg und TSV Schwaben Augsburg im Jahr 1969. Diese waren wiederum aus Zusammenschlüssen verschiedener Clubs hervorgegangen, wie etwa dem 1907 gegründeten Fußball-Klub Alemania Augsburg oder der Sp.Abt. TV Oberhausen. Ziel der Vereinigung mit dem Lokalrivalen Schwaben Augsburg war es vor allem, den Profifußball dauerhaft in Augsburg zu etablieren. Seit dieser Zeit spielte der FCA mit Ausnahme weniger Spielzeiten kontinuierlich in der Bayernliga (ab 1994 Regionalliga Süd) oder der Zweiten Bundesliga, ehe zur Saison 2011/2012 erstmals der Aufstieg in die Bundesliga gelang.

Die Stadien des FCA

Als der FC Augsburg 2006 in die Zweite Bundesliga aufstieg, wurde zunächst eine zeitgemäße Modernisierung des Rosenaustadions notwendig, in dem der Verein seit 1951 seine Heimspiele austrug. Im Jahr 2009 wurde dann durch den Club in Zusammenarbeit mit der Stadt eine neue Arena im Süden Augsburgs errichtet, die mehr als 30.000 Zuschauern Platz bietet eine reine Fußballarena. Es handelt sich dank ökologischer Wärmepumpen und einer Biogasanlage um das erste klimaneutrale Fußballstadion der Welt, wofür das Stadion unter anderem 2011 im Rahmen einer Initiative der Bundesregierung und der deutschen Industrie als einer der 365 Orte im Land der Ideen ausgezeichnet wurde.

Der FC Augsburg wichtige Spieler und Gegner

Augsburg ist, neben München und Ingolstadt, ein Zentrum des Fußballs im Süden Bayerns. Über Jahrzehnte war der städtische Fußball durch die Rivalität zwischen dem FC Augsburg und TSV Schwaben Augsburg geprägt. Außerdem besteht eine große Rivalität gegenüber dem TSV 1860 München. Der 2012 verstorbene Helmut Haller, der in den 1970er-Jahren in Augsburg spielte, gehört zu Größen des Clubs. Mit den Spielern Ulrich Biesinger, Raimond Aumann und Karl-Heinz Riedle brachte der Verein beziehungsweise sein Vorgänger außerdem einen Weltmeister von 1954 sowie zwei Weltmeister von 1990 hervor. Daneben waren zahlreiche Nationalspieler wie etwa Bernd Schuster und André Hahn Teil der Mannschaft. Auch die Augsburger Fans sind außergewöhnlich viele von ihnen halten dem Club schon seit den ersten Erfolgen in der Regionalliga Süd in den 1970ern die Treue.