Das Auf und Ab des SC Freiburg

Der SC Freiburg (kurz SCF) entstand 1912 durch eine Fusion der beiden 1904 gegründeten Vereine FC Schwalbe Freiburg und Freiburger FV 04. Lange Zeit stand der Club mit den Vereinsfarben Rot und Weiß im Schatten des Lokalkonkurrenten Freiburger FC. Als in den 30-Jahren die Gauligen eingeführt wurden, qualifizierte sich der SC Freiburg zwar für die Gauliga Baden, stieg allerdings als Tabellenletzter direkt wieder ab. Mehrere Auf- und Abstiege folgten. Nach dem Zweiten Weltkrieg spielte das Team vorwiegend in der Amateurliga. Erst als der Verein 1978 in die Zweite Bundesliga aufstieg und von diesem Zeitpunkt an bessere Tabellenplätze erreichte als der Freiburger FC, wurde die Mannschaft auch überregional bekannt. Seine Heimspiele trägt der Club seit 1954 in dem 2012 in Mage Solar Stadion umbenannten Stadion an der Schwarzwaldstraße aus, das insgesamt 24.000 Zuschauerplätze bietet.

Bekannte Persönlichkeiten des Vereins

Der SC Freiburg hat im Laufe seiner Geschichte mehrere bedeutende Spieler hervorgebracht. So begann hier etwa die Profikarriere von Joachim Löw, der im Jahr 2014 als Trainer der deutschen Nationalmannschaft den WM-Sieg erringen konnte. Auch Zlatan Bajramovic, Sebastian Kehl und Sascha Riether spielten zeitweise für den Freiburger Verein. Von 1991 bis 2007 war Volker Finke der Trainer der Mannschaft. Unter seiner Führung erreichte das Team in der Saison 1992/1993 bereits am siebten Spieltag den ersten Platz in der zweiten Liga, wodurch der Club nach insgesamt 46 Spieltagen erstmalig in die Bundesliga aufstieg.

Sportliche Erfolge des SC Freiburg

1995 belegte die Mannschaft den dritten Tabellenplatz in der Bundesliga und sicherte sich somit zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte die Qualifikation für den UEFA-Pokalwettbewerb, aus dem der Club jedoch in der ersten Runde wieder ausschied. Eine erneute Chance bot sich im Jahr 2001, als das Team es bis in die dritte Runde schaffte. Unter Trainer Robin Dutt gelang in der Saison 2008/2009 nach mehreren Jahren in der zweiten Liga der Wiederaufstieg in die oberste Spielklasse. Dabei war der SCF der erste Verein, der die neue Meisterschale der Zweiten Bundesliga erhielt. In der Saison 2012/2013 erreichte das Team unter der Führung von Christian Streich erstmalig das DFB-Pokal-Halbfinale, in dem es aber dem VfB Stuttgart mit 1:2 unterlag.

News
Tabellenrechner VfB Stuttgart,SC  Paderborn, Hamburger SV, Hannover 96, SC Freiburg
Abstiegskampf mit Restprogramm und Tabellenrechner
So heiß wird der Abstiegskampf
Stuttgart, Paderborn, Hamburg, Hannover und Freiburg sind in Gefahr. Die direkten Duelle könnten entscheiden. Wer rettet sich? Wer steigt ab? SPORT1 gibt den Überblick. mehr »
VfB Stuttgart v SV Werder Bremen - Bundesliga
Remis macht VfB-Trainer "fassungslos"
Stevens redet gegen eine Wand
Update Das Remis zwischen Stuttgart und Freiburg hinterlässt vor allem eines: Frust. Auf beiden Seiten. Vor allem VfB-Trainer Huub Stevens hadert mit seiner Mannschaft. mehr »
Nils Petersen erzielte in Stuttgart beide Freiburger Treffer
Freiburg dreht Rückstand
Petersen und Platzverweis schocken VfB
Der VfB Stuttgart gibt eine 2:0-Führung gegen den SC Freiburg aus der Hand und bleibt auf einem Abstiegsplatz. Nach einem Platzverweis folgt der Einbruch. mehr »
SC Freiburg v 1. FC Koeln - Bundesliga
Treffen zwischen Evaluierungskommission und Freiburg ohne Ergebnis
Doping: Faktenlage für SC weiter unklar
mehr »
SC Freiburg v 1. FSV Mainz 05 - Bundesliga
Bittere Niederlage gegen Mainz
Freiburg neidisch im Abstiegskampf
Update Der SC Freiburg ist gegen den FSV Mainz 05 über weite Strecken des Spiels überlegen - und verliert am Ende doch knapp. Trainer Christian Streich hadert mit dem Schicksal. mehr »
SC Freiburg v 1. FSV Mainz 05 - Bundesliga
Großer Schritt Richtung Klassenerhalt
Mainz bestraft fahrlässige Freiburger
Freiburg macht im Kellerduell gegen Mainz das Spiel, vergibt aber Chance um Chance. Nicht so Shinji Okazaki, der gleich zweimal zuschlägt. Ein Keeper glänzt. mehr »
Christian Streich ist seit Ende 2011 Trainer des SC Freiburg
Angst vor Kommerzialisierung
Streich sorgt sich um deutschen Fußball
Dem Trainer des SC Freiburg ist der zunehmende Einfluss von Investoren im Profifußball ein Dorn im Auge. Überlegungen, die 50+1-Regel aufzuweichen, hält er für bedenklich. mehr »
Schalke 04 um Julian Draxler (l.) ist schon seit vier Spielen ohne Sieg
Schalke 04 schreibt Königsklasse ab
Die Null steht, die Hoffnung geht
Update Schalke bleibt gegen Freiburg bereits zum vierten Mal in Folge ohne Sieg und schreibt die Champions League ab. Die Maßnahmen von Roberto Di Matteo verpuffen. mehr »
Schalkes Max Meyer in Aktion
S04 enttäuscht vor heimischer Kulisse
Freiburg verschenkt Sieg gegen Schalke
Durch eine ordentliche Vorstellung auf Schalke kommt Freiburg dem Klassenerhalt einen Schritt näher. Die Königsblauen können das Thema Champions League dagegen abhaken. mehr »
Christian Streich-VfL Wolfsburg v SC Freiburg - DFB Cup
SC Freiburg: Marc Torrejon und Mats Möller Daehli fehlen auf Schalke
Torrejon und Daehli fehlen Freiburg
mehr »