vergrößernverkleinern
Spielstätte des Endspiels um den Henkelpott 2016: Das altehrwürdige San Siro

Nach Berlin kommt Mailand: Die Europäische Fußball-Union (UEFA) hat die italienische Metropole als Austragungsort des Champions-League-Finales 2016 bestätigt.

Zum insgesamt vierten Mal findet damit das Endspiel der Königsklasse, das im kommenden Jahr im Berliner Olympiastadion ausgetragen wird, im Giuseppe-Meazza-Stadion statt, wo Rekordmeister Bayern München 2001 gegen den FC Valencia im Elfmeterschießen triumphierte.

Das Endspiel der Europa League 2016 wird erstmals im Basler St. Jakob-Park ausgerichtet, um den UEFA-Supercup wird in Trondheim (Lerkendal-Stadion) gespielt.

Hier gibt es alles zum internationalen Fußball

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel