vergrößernverkleinern
Ganz anders Ciro Immobile: Der Italiener macht es schnörkellos - und darf das 1:0 bejubeln

Borussia Dortmund ist ein starker Auftakt in die neue Champions-League-Saison gelungen.

Gegen den englischen Pokalsieger FC Arsenal gewannen die Westfalen verdient 2:0 (1:0).

Ciro Immobile mit seinem ersten Pflichtspieltor (45. ) und Pierre-Emerick Aubameyang (48.) trafen gegen die Gunners, bei denen die WM-Helden Mesut Özil und Per Mertesacker in der Startelf standen.

Lukas Podolski wurde in der 77. Minute von Trainer Arsene Wenger eingewechselt.

Für den BVB war es der dritte Sieg im siebten Duell mit den Londonern.

Nächster Gegner der Dortmunder ist in der Gruppe D der RSC Anderlecht, ehe im dritten Gruppenspiel Galatasaray Istanbul wartet (DATENCENTER: Ergebnisse und Tabellen).

Alles zum Fußball

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel