Real Madrids Superstar Cristiano Ronaldo nimmt einen weiteren Rekord ins Visier. Erzielt der Portugiese im Champions-League-Spiel bei Ludogorez Rasgrad (20.15 Uhr im LIVE-TICKER) drei Treffer, steht er auf Platz eins der ewigen Torschützenliste.

Aktuell hat der Spanier Raul noch den Spitzenrang inne. Der Angreifer erzielte während seiner Zeit bei Real Madrid und dem FC Schalke insgesamt 71 Tore.

Ronaldo steht wie Lionel Messi vom FC Barcelona bei 68 Treffern. Dass der 29-Jährige immer für ein Torfestival gut ist, bewies er in der vergangenen Saison. Da schoss Ronaldo die "Königlichen" mit dem Rekordwert von 17 Treffern zum Titel.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel