vergrößernverkleinern
Bayer Leverkusen jubelt über Heung-Min Sons Traumtor

Bayer 04 Leverkusen hat im zweiten Gruppenspiel der Champions League den ersten Sieg gelandet.

Stefan Kießling (28.), Heung-Min Son (34.) und Hakan Calhanoglu (64., Foulelfmeter) trafen beim 3:1 (2:0) im Heimspiel gegen Benfica Lissabon.

Für den portugiesischen Meister verkürzte Eduardo Salvio (62.) zum zwischenzeitlichen 1:2.

Mit drei Punkten liegt die Werkself in der Tabelle der Gruppe C auf Platz drei hinter Zenit St. Petersburg und dem AS Monaco (je 4).

Leverkusen war mit einem 0:1 in Monaco in die Königsklasse gestartet.

Nächster Gegner ist am 22. Oktober im eigenen Stadion der russische Vizemeister St. Petersburg.

Hier gibt es alles zum Fußball

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel