Chelseas Trainer Jose Mourinho hat dem spanischen Verband und Nationaltrainer Vicente del Bosque wegen der Verletzung seines Spielers Diego Costa schwere Vorwürfe gemacht.

Der Stürmer war in den Qualifikationsspielen zur EM gegen die Slowakei und Luxemburg jeweils zum Einsatz gekommen, obwohl er zuvor schon nach Einschätzung Mourinhos anhaltende Oberschenkelprobleme gehabt habe.

"Es gibt Nationaltrainer und medizinische Abteilungen in den Verbänden, die an der physischen Verfassung der Spieler interessiert sind. Und es gibt andere, denen das egal ist", richtete er im Vorfeld des Champions-League-Spiels (Di., ab 20.15 Uhr im LIVE-TICKER) gegen NK Maribor an die Adresse von Del Bosque.

"Ich kann nicht beim Verband anrufen und sagen, dass ich mit dem Trainer sprechen will oder dass sich mein Arzt mit deren Arzt austauschen möchte", so Mourino weiter.

Gegen Maribor wird der Portugiese nicht nur auf Costa, sondern auch auf den deutschen Flügelstürmer Andre Schürrle verzichten müssen, der seine Grippe noch nicht auskuriert hat.

Hier gibt's alles zur Champions League

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel