vergrößernverkleinern
Sven Bender (l.) musste in der 55. Minute ausgewechselt werden

Sven Bender musste nach dem 4:0-Sieg von Borussia Dortmund im Champions-League-Gruppenspiel bei Galatasaray ins Krankenhaus gebracht werden.

"Manni hat gesagt, dass der Ellbogen kurz draußen gewesen wäre", sagte Trainer Jürgen Klopp.

Der Nationalspieler musste in der 55. Minute ausgewechselt werden.

Ebenfalls nicht über 90 Minuten hielten Weltmeister Mats Hummels und Rückkehrer Shinji Kagawa durch, beide wurden mit Oberschenkelproblemen ausgewechselt.

Hier gibt es alles zur Champions League

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel