vergrößernverkleinern
Roberto di Matteo wurde 2013 mit Chelsea Champions-League-Sieger

Roberto Di Matteo hat seinem Ex-Verein FC Chelsea vor dem Aufeinandertreffen in der Champions League am Dienstag großen Respekt gezollt.

"Wir müssen ein super Spiel machen und hoffen, dass Chelsea nicht seinen besten Tag erwischt", sagte der Schalker Trainer auf der Pressekonferenz.

Der 44-Jährige übernahm im März 2012 das Traineramt bei den Londonern und betreute den Klub bis November des Jahres.

Seinen größten Triumph feierte er mit dem Champions-League-Gewinn gegen den FC Bayern.

"Nach dem Spiel werden vielleicht Emotionen aufkommen, in den letzten zwei Tagen habe ich mich aber nur auf meine Mannschaft konzentriert. Wir wollen drei Punkte, dann stehen wir gut da in der Gruppe", meinte Di Matteo.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel