vergrößernverkleinern
Pep Guardiola Champions League Pressekonferenz
Pep Guardiola ist seit 2013 Trainer beim FC Bayern München © getty

München - Der FC Bayern empfängt in der Champions League ZSKA Moskau zum Rückspiel. Pep Guardiola äußert sich in der PK. LIVE-TICKER.

Video

Trainer Pep Guardiola vom FC Bayern hat vor dem letzten Gruppenspiel gegen ZSKA Moskau (Mi. 20.15 Uhr im LIVE-TICKER u. im Sportradio SPORT1.fm) personelle Veränderungen in der Startaufstellung angedeutet.

"Ich weiß nicht, wie viele Spieler neu reinkommen", sagte der Spanier auf SPORT1-Nachfrage, ob es eine Rotation geben werde: "Ich muss das Training abwarten. Einige Spieler waren am Montag aber müde. Wir werden sehen."

Die Münchner stehen vor der Partie gegen die Russen schon als Gruppensieger fest.

Trotzdem will Guardiola das Spiel gewinnen und schiebt Gedanken an das Bundesliga-Duell mit Augsburg am Samstag beiseite: "Die Fans, die morgen in die Allianz Arena gehen, denken auch nicht an Augsburg. Ich als Trainer auch nicht."

Vor dem Gegner aus Russland warnt der Coach:

"ZSKA ist eine Mannschaft, die Herz hat. Sie suchen ihre Chance, haben noch die Möglichkeit, sich zu qualifizieren fürs Achtelfinale."

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel