vergrößernverkleinern
Cristiano Ronaldo (r.) traf per Elfmeter gegen Ludogorets Razgrad
Cristiano Ronaldo (r.) traf per Elfmeter gegen Ludogorets Razgrad © getty

Weltfußballer Cristiano Ronaldo von Real Madrid hat in der ewigen Torjägerliste der Champions League die Klub-Ikone Raul überholt.

Ronaldo erzielte gegen den bulgarischen Vertreter Ludogorets Razgrad sein 72. Tor und ließ den früheren Schalker Raul (71), der die Liste lange angeführt hatte, hinter sich.

Rekordtorjäger Lionel Messi (74) hatte Raul, der seine Treffer im Dress von Real (66) und den Knappen (5) in insgesamt 142 Spielen markiert hatte, erst am 5. Spieltag der Gruppenphase mit einem Dreierpack bei APOEL Nikosia endgültig hinter sich gelassen.

Ronaldo, der in der vergangenen Saison mit 17 Toren einen Rekord aufgestellt hatte, absolvierte sein insgesamt 109. Spiel, 55 davon im Dress von Manchester United (15 Tore).

Die erfolgreichsten Torschützen der Champions League:

 1. Lionel Messi 74 Tore *

 2. Cristiano Ronaldo 72 *

 3. Raul 71

 4. Ruud van Nistelrooy 56

 5. Thierry Henry 50

 6. Andrej Schewtschenko 48

 7. Filippo Inzaghi 46

 8. Didier Drogba 44 *

 9. Alessandro Del Piero 42

 9. Zlatan Ibrahimovic 42 *

11. Karim Benzema 41 *

12. Fernando Morientes 33

13. Samuel Eto o 30

13. Kaka 30

15. Patrick Kluivert 29

15. Roy Makaay 29

15. Wayne Rooney 29

15. David Trezeguet 29

19. Ryan Giggs 28

20. Rivaldo 27

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel