vergrößernverkleinern
Zlatan Ibrahimovic-Paris Saint-Germain-Jubelfaust
Zlatan Ibrahimovic zieht mit PSG als Gruppenzweiter ins Achtelfinale ein © getty

Mit dem FC Bayern München, Borussia Dortmund, Bayer Leverkusen und dem FC Schalke 04 steht die Bundesliga als einzige Liga Europas mit vier Teams im Achtelfinale der Champions League.

Die zweitstärksten Nationen sind England (Premier League mit FC Arsenal, FC Chelsea, Manchester City) und Spanien (Primera Division mit Titelverteidiger Real Madrid, FC Barcelona und Atletico Madrid).

Auch Frankreich (Ligue 1 mit Paris St. Germain und AS Monaco) sammelt kräftig Punkte für die Fünf-Jahres-Wertung.

Die restlichen Achtelfinal-Teilnehmer heißen Juventus Turin (Italien), Schachtjor Donezk (Ukraine), FC Porto (Portugal) und FC Basel (Schweiz).

Die Achtelfinal-Hinspiele finden am 17./18. sowie 24./25. Februar 2015 und die Rückspiele am 10./11. und 17./18. März statt. Alle Partien begleitet SPORT1 im LIVE-TICKER, die Partien mit deutscher Beteiligung überträgt das Sportradio SPORT1.fm LIVE, einzeln und in der Konferenz.

Die Achtelfinal-Auslosung der Champions League findet am Montag, dem 15. Dezember 2014 in Nyon statt.

Dabei können Teams aus den gleichen Ländern oder ehemalige Gruppengegner nicht aufeinander treffen.

Mögliche Gegner für Bayern München: FC Arsenal, Paris St. Germain, FC Basel, Juventus Turin, Schachtjor Donezk

Mögliche Gegner für Borussia Dortmund: Manchester City, Paris St. Germain, FC Basel, Juventus Turin, Schachtjor Donezk

Mögliche Gegner für Bayer Leverkusen: FC Chelsea, Atletico Madrid, FC Porto, FC Barcelona, Real Madrid

Mögliche Gegner für Schalke 04: AS Monaco, Atletico Madrid, FC Porto, FC Barcelona, Real Madrid

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel