vergrößernverkleinern
Borussia Dortmund v VfL Wolfsburg - Bundesliga Durm,
Erik Durm spielt seit 2013 für die erste Mannschaft von Borussia Dortmund © Getty Images

Ohne den erkrankten Erik Durm und Milos Jojic treten die Dortmunder die Reise zu Juventus Turin an. Watzke hat vor dem nächsten Gegner in der Champions League großen Respekt.

Borussia Dortmund muss im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League gegen Juventus Turin ohne Erik Durm auskommen.

Der Nationalspieler trat den Flug am Nachmittag nach Turin wegen einer Erkrankung nicht an. Auch Milos Jojic fehlte beim Abflug. Der Serbe ist nicht für die Königsklasse gemeldet.

Die Chancen auf den Einzug ins Viertelfinale sieht BVB-Boss Hans-Joachim Watzke bei 50:50. "Ich würde nicht sagen, dass eine der beiden Mannschaften größere Chancen hat al die andere", betonte Watzke.

Vor den Italienern hat er großen Respekt: "Für mich gehört Juventus zu den zehn, zwölf besten Mannschaften in Europa. Sie sind in Italien total führend."

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel