vergrößernverkleinern
FC Bayern Reina Training
Pepe Reina spielt seit dem vergangenen Sommer für den FC Bayern © Getty Images

Die Münchner nominieren Pepe Reina und Tom Starke für das Achtelfinale der Champions League. Borussia Dortmund streicht Milos Jojic für einen Neuzugang.

Rechtzeitig zu den Achtelfinalspielen der Champions League hat der FC Bayern seine Reservetorhüter Pepe Reina und Tom Starke nachgemeldet.

Das Duo war über weite Strecken der Vorrunde verletzt ausgefallen, hinter Manuel Neuer ist daher bislang der 20-jährige Leopold Zingerle die Nummer zwei bei den Münchnern gewesen.

Bei Borussia Dortmund ist Wintereinkauf Kevin Kampl in der Runde der letzten 16 spielberechtigt - anstelle des Neuzugangs wurde Milos Jojic von der UEFA-Liste gestrichen.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel