vergrößernverkleinern
Wolfgang Niersbach ist seit März 2012 DFB-Präsident
Wolfgang Nierbsbach drückt dem BVB gegen Juve die Daumen © Getty Images

DFB-Präsident Wolfgang Niersbach ist bei SPORT1 zuversichtlich, dass sich Borussia Dortmund im Achtelfinale gegen Juventus Turin durchsetzt. Auch auf den HSV hofft er.

Von Joanna Kouzina

DFB-Präsident Wolfgang Niersbach ist vor dem Achtelfinal-Hinspiel zwischen Borussia Dortmund und Juventus Turin (ab 20.15 Uhr LIVE im Sportradio auf SPORT1.fm und im LIVETICKER) vom BVB überzeugt.

"Ich habe das Gefühl, dass die Dortmunder auch Juventus packen", sagte Niersbach SPORT1 auf der Hamburger Sportgala. Dem BVB war nach der verkorksten Hinrunde mit zuletzt drei Siegen in Folge in der Bundesliga der Umschwung gelungen.

"In der Tabelle ist Bayern aktuell vor Wolfsburg, aber der BVB ist mit seinem Potenzial immer eine Adresse der ersten Güte. Daran kann es überhaupt keinen Zweifel geben", erklärte Niersbach weiter: "Der BVB - das wird schon wieder. Vielleicht auch schon diese Saison in der Champions League."

Auch mit dem abstiegsbedrohten Bundesliga-Dino Hamburger SV fiebert Niersbach. "Der HSV ist etwas Besonderes", sagte er: "Es ist schwer vorstellbar, dass diese seit 1963 tickende Uhr einmal stehen bleiben könnte. Eine Stadt wie Hamburg gehört natürlich absolut in die Bundesliga."

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel