vergrößernverkleinern
Beste Unterhaltung und messerscharfe Analysen in Einem: Der Bitburger Fantalk mit Thomas Helmer
Beste Unterhaltung und messerscharfe Analysen in Einem: Der Bitburger Fantalk mit Thomas Helmer © Sport1

Am heutigen Dienstag steht wieder die Champions League auf dem Programm - und damit auch der Bitburger Fantalk auf SPORT1.

Bayer Leverkusen will im Rückspiel bei Atletico Madrid nach dem 1:0 im Hinspiel ins Viertelfinale einziehen.

Im zweiten Spiel des Abends will der FC Arsenal mit Mesut Özil und Per Mertesacker beim AS Monaco nach dem 1:3 in London noch das Wunder schaffen - und Sie können die Geschehnisse auf allen Plattformen live verfolgen.

Moderator Thomas Helmer empfängt in der 11Freunde-Bar in Essen (ab 20.15 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) eine unterhaltsame und kompetente Runde, die ihre Eindrücke und Meinungen zur Partie der Leverkusener beim letztjährigen Finalisten und zum Spiel der Gunners im Fürstentum schildert.

Mit dabei sind Mario Basler, Giovanni Zarella, Dragoslav Stepanovic, Wolfgang Trepper und Dirc Seemann. Neben dem Quintett aus Fußball und Unterhaltung kommen auch die Fans zu Wort.

Auf allen SPORT1-Kanälen können Sie das Geschehen live verfolgen.

Leverkusens Spiel gibt es ab 20.15 Uhr LIVE, kostenlos und in voller Länge im Sportradio SPORT1.fm zu hören. Und auch mit dem LIVETICKER auf der SPORT1-App und SPORT1.de sowie im Teletext verpassen Sie nichts.

Auf SPORT1 finden Sie schon vorab alle wichtigen Informationen und Neuigkeiten zum Rückspiel, in das Leverkusen nach dem 1:0-Heimsieg mit einer guten Ausgangsposition geht. Doch Vorsicht ist geboten - Atletico erreichte letztes Jahr das Finale und sah bis kurz vor Spielende wie der Sieger aus.

Auf der Trainerbank der "Colchoneros" (Matratzenmacher) sitzt mit Klubidol Diego Simeone ein kluger Kopf, der allerdings auch polarisiert und im Hinspiel mit Bayers Trainer Roger Schmidt aneinander geriet.

Leverkusen setzt im Estadio Vicente Calderon auf die neu gewonnene Stärke in der Defensive. Der Hinspielerfolg war der Start einer beeindruckenden Siegesserie: 1:0 gegen den SC Freiburg, 2:0 im Pokal gegen den 1. FC Kaiserslautern, 3:0 beim SC Paderborn und 4:0 gegen den VfB Stuttgart.

Die Rojiblancos konnten hingegen seit der Niederlage keine Partie mehr gewinnen. Der spanische Meister spiele zuletzt dreimal in Folge remis und erzielte in den vergangenen vier Spielen nur ein Tor.

Leverkusen könnte mit dem Überstehen des Achtelfinals Geschichte schreiben.

Von einer Favoritenrolle will Schmidt aber nichts wissen. "Wir sind nach wie vor Außenseiter, aber vielleicht nicht mehr so sehr wie vor dem Hinspiel", sagte Bayers Trainer am Dienstag.

Die voraussichtlichen Aufstellungen:

Atletico Madrid - Bayer Leverkusen

Madrid: Moya - Juanfran, Miranda, Gimenez, Siqueira - Raul Garcia, Gabi, Koke, Arda Turan - Mandzukic, Griezmann

Leverkusen: Leno - Hilbert, Toprak, Spahic, Wendell - Castro, Bender - Bellarabi, Calhanoglu, Son - Drmic

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel