vergrößernverkleinern
Pep Guardiola bei seinem Abschied vom FC Barcelona
Pep Guardiola bei seinem Abschied vom FC Barcelona © Getty Images

Fast drei Jahre nach seinem Abschied kehrt Pep Guardiola am Mittwochabend ins Camp Nou zurück.

Der Trainer des FC Bayern München wird beim Rückspiel im Achtelfinale der Champions League zwischen dem FC Barcelona und Manchester City (ab 20.15 Uhr im Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) im Stadion sein. Guardiola, der laut AS immer noch einen Saisonkarte hat, hat wohl nicht vor, das Spiel im VIP-Bereich zu sehen. Begleitet wird er von seinem Vertrauten Manel Estiarte.

Guardiola, der bereits am Dienstagabend beim Spiel Atletico Madrid gegen Bayer Leverkusen vor Ort war, will einen möglichen Viertelfinal-Gegner beobachten.

Das letzte Mal war Guardiola im Mai 2012 im Camp Nou. Das Fachblatt SPORT aus Barcelona schrieb von einer "emotionalen Rückkehr".

Pep Guardiola vom FC Bayern München bei Spiel Atletico Madrid gegen Bayer Leverkusen mit Julen Lopetegui (FC Porto)
Pep Guardiola vom FC Bayern München bei Spiel Atletico Madrid gegen Bayer Leverkusen mit Julen Lopetegui (FC Porto) © imago

2012 hatte Guardiola nach 23 Jahren und 30 Titeln als Spieler und Trainer seinen Abschied von Barca erklärt.

Pikant: Sollte der englische Meister in Barcelona scheitern, könnte Citys Coach Manuel Pellegrini der Rauswurf drohen. Als Nachfolger wurde zuletzt immer wieder auch Guardiola ins Spiel gebracht.

Allerdings hatte Guardiola erst kürzlich betont, er werde seinen Vertrag in München bis 2016 erfüllen.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel