vergrößernverkleinern
Arjen Robben spielt seit 2009 für den FC Bayern
Arjen Robben spielt seit 2009 für den FC Bayern © Getty Images

Auch nach Dr. Hans-Wilhem Müller-Wohlfahrts überraschendem Abschied will sich Arjen Robben bei dem langjährigen Teamarzt des FC Bayern behandeln lassen.

Auch nach dem Abschied von Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt will Arjen Robben sich bei dem langjährigen Mannschaftsarzt des FC Bayern behandeln lassen.

"Für mich ist er einfach der beste Doktor, den es gibt. Für mich ist er ganz wichtig und das wird er in Zukunft auch bleiben. Ich vertraue ihm zu 100 Prozent und werde auch weiter durch ihn behandelt. Das ist schon etwas Besonderes", sagte der Niederländer am Rande des Viertelfinal-Rückspiels der Champions League gegen den FC Porto bei Sky.

Sein Comeback nach einer mehrwöchigen Pause infolge einer Bauchmuskelverletzung sei mittlerweile in Sicht: "Ich bin auf einem richtig guten Weg, aber für heute reicht es einfach noch nicht", so der 31-Jährige weiter.

Müller-Wohlfahrt hatte nach dem 1:3 des Rekordmeisters im Hinspiel in der vergangenen Woche überraschend seinen sofortigen Rücktritt verkündet.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel