vergrößernverkleinern
Thomas Müller-FBL-EUR-C1-PORTO-BAYERN
Der FC Bayern muss im Rückspiel einen 2-Tore-Rückstand aufholen. © Getty Images

Auch Fußball-Fans, die kein Sky-Abo abgeschlossen haben, können das Viertelfinal-Rückspiel der Champions League zwischen Bayern München und dem FC Porto (Hinspiel 1:3) live im Fernsehen verfolgen.

Das ist einer Vereinbarung zu verdanken, die das ZDF seinerzeit mit der Europäischen Fußball-Union (UEFA) abgeschlossen hat.

Normalerweise dürfen Free-TV-Sender, um das deutlich mehr zahlende Pay-TV zu schützen, nur Mittwochs-Spiele zeigen. Das ZDF hat vereinbart,  auch Dienstags-Spiele übertragen zu dürfen, wenn nur noch eine deutsche Mannschaft im Wettbewerb vertreten ist.

Damit ist klar, dass im Falle des Falles alle Bayern-Spiele einschließlich Finale in Berlin auch im ZDF zu sehen sein werden.

Alle Bayern-Spiele in der Königsklasse gibt es LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER auf SPORT1.de und in der SPORT1 App

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel