vergrößernverkleinern
Neymar vom FC Barcelona gegen Spieler von Paris St. Germain
Paris muss Barcas Offensivkünstler stoppen, will es in die nächste Runde einziehen © Getty Images

Das Rückspiel des FC Barcelona gegen Paris St. Germain im Viertelfinale der Champions League - alle Informationen, Aufstellungen und News bis zum Anpfiff gibt es hier.

Paris St. Germain braucht im Viertelfinal-Rückspiel der Champions League beim FC Barcelona (ab 20.15 Uhr im LIVETICKER) ein Wunder.

Der französische Meister muss im Camp Nou einen 1:3-Rückstand aufholen, um noch ins Halbfinale der Königsklasse einzuziehen.

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen bis zum Anpfiff:

+++ 19.34 Uhr: Die Aufstellungen sind da +++

FC Barcelona: Ter Stegen, Alves, Mascherano, Pique, Alba – Busquets, Rakitic, Iniesta – Messi, Neymar, Suarez

Paris St. Germain: Sirigu – Van der Wiel, Marquinhos, Daviz Luiz, Maxwell – Verratti, Matuidi, Cabaye – Ibrahimovic, Pastore, Cavani

+++ 18.57 Uhr: Einmarsch der Gladiatoren +++

Die Stars des FC Barcelona sind mittlerweile im Camp Nou eingetroffen - in weniger als zwei Stunden geht es los!

+++ 16.51 Uhr: Spaziergang durch Barcelona +++

Keine vier Stunden vor dem Anpfiff im Camp Nou schlendern die PSG-Stars noch durch die katalanische Metropole.

+++ 14.49 Uhr: Enrique adelt Messi +++

Barcelonas Trainer Luis Enrique hat Superstar Lionel Messi nach dessen Torrekord gelobt. "Leo ist in bestmöglicher Verfassung. 400 Tore klingen mehr als nur unmöglich. Man kann sich nicht vorstellen, dass ein anderer Spieler soetwas erreicht", sagte Enrique vor dem Spiel gegen PSG. Messi hatte am Wochenende in der Primera Division gegen Valencia sein 400. Pflichtspieltor im Trikot des FC Barcelona erzielt.

+++ 14.17 Uhr: Beste Bedingungen +++

In Barcelona laufen die letzten Vorbereitungen für das Rückspiel zwischen dem FC Barcelona und Paris St. Germain. Der Rasen im Camp Nou präsentiert sich in bestem Zustand.

+++ 11.03 Uhr: Ter Stegen auf dem Weg zur Stammkraft +++

Der ehemalige Gladbacher Marc-Andre ter Stegen wartet beim FC Barcelona immer noch auf sein erstes Ligaspiel. In der Champions League spielte sich der Torhüter mit starken Leistungen zuletzt in den Fokus. Immer häufiger überschlagen sich die spanischen Medien mit Lobeshymnen für den deutschen Keeper, immer lauter werden Gedankenspiele über ter Stegen als Barcelonas alleinige Nummer eins der Zukunft.

"Es ist keine einfache Situation für mich. Claudio Bravo macht seine Sache auch gut. Trotzdem ist es natürlich mein Ziel, die unumstrittene Nummer eins zu werden", sagte er dem Kicker.

+++ 9.17 Uhr: Thiago Silva fehlt, Verratti wieder dabei +++

Paris St. Germain muss im Rückspiel in Barcelona ohne Thiago Silva auskommen. Der Brasilianer fehlt aufgrund muskulärer Probleme.

Thiago Silva war im Hinspiel am vergangenen Mittwoch (1:3) in der 21. Minute ausgewechselt und durch seinen Nationalmannschaftskollegen David Luiz ersetzt worden.

Dafür steht Marco Verratti dem französischen Meister wieder zur Verfügung. Der Italiener war beim 3:2-Heimsieg in der Gruppenphase gegen Barca unter den Torschützen.

+++ 8.45 Uhr: Hoffnungen ruhen auf Ibrahimovic +++

Hoffnung macht Paris die Rückkehr von Superstar Zlatan Ibrahimovic: Der schwedische Stürmer musste im Hinspiel wegen einer Rot-Sperre zuschauen und wurde schmerzlich vermisst. Im Rückspiel gegen seinen ehemaligen Klub steht der wuchtige Angreifer wieder zur Verfügung.

"Ich bin froh, dass Zlatan wieder dabei ist. Dadurch sind wir gefährlicher", sagte PSG-Trainer Laurent Blanc, machte aber auch deutlich: "Man darf nicht zu viel von ihm erwarten, alleine kann er es nicht richten."

Denn auch mit Ibrahimovic dürften die Chancen auf das Weiterkommen gering bleiben, der FC Barcelona ist klarer Favorit.

Die Katalanen wollen auch im zweiten Aufeinandertreffen mit dem französischen Topklub ihren berüchtigten Angriffsfußball zelebrieren.

"Wir werden uns nicht auf dem Vorsprung ausruhen, weil wir nicht wissen, wie man das macht. Unsere Philosophie und der Geist unserer Mannschaft lassen uns in jedem Spiel um Ball kämpfen, als wäre es unser letztes", sagte Barcas Außenverteidiger Dani Alves.

Die voraussichtlichen Mannschaftsaufstellungen:

Barcelona: ter Stegen - Dani Alves, Pique, Mascherano, Jordi Alba - Rakitic, Busquets, Iniesta - Messi, Suarez, Neymar
Paris: Sirigu - Marquinhos, van der Wiel, David Luiz, Maxwell - Verratti, Cabaye, Matuidi - Lucas Moura, Ibrahimovic, Pastore
Schiedsrichter: Svein Oddvar Moen (Norwegen)

SPORT1 begleitet die Partie ab 20.15 Uhr im LIVETICKER und in den LIVESCORES auf SPORT1.de und in der SPORT1-App.

So können sie die Champions League live verfolgen:

Liveticker: sport1.de

Livestream: Sky Go

Live im TV: Sky

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel