vergrößernverkleinern
Arjen Robben verletzte sich gegen Mönchengladbach
Arjen Robben verletzte sich gegen Mönchengladbach © Getty Images

Bayerns Mittelfeldstar Arjen Robben hat nach seiner Bauchmuskelverletzung das Training wieder aufgenommen. Das berichtet die Bild.

Der Niederländer absolvierte am Montag eine individuelle Einheit mit den Fitness-Trainern. Beim Abschlusstraining der Mannschaft war Robben allerdings nicht dabei.

Robben wird daher nach SPORT1-Informationen in der Champions League gegen den FC Porto am Dienstagabend (ab 20.15 Uhr LIVE im Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) auch nicht im Kader stehen.

Am 22. März verletzte sich der 31-Jährige in der Bundesliga-Partie gegen Borussia Mönchengladbach. Seitdem erwartet ihn Trainer Pep Guardiola sehnlichst zurück in der Mannschaft. Ein Comeback auf dem Platz ist für Ende April angesetzt. 

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel