vergrößernverkleinern
Getafe CF v Real Madrid CF - La Liga
In Abwesenheit von Karim Benzema sollen Gareth Bale und Cristiano Ronaldo für Torgefahr sorgen © Getty Images

Die nächste Hürde heißt Juventus Turin: Real Madrid trifft auf dem Weg zur Titelverteidigung in der Champions League im Halbfinale auf den frischgebackenen Meister der Serie A (ab 20.15 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER).

Die Königlichen müssen im Hinspiel bei der "Alten Dame" allerdings auf einen ihrer gefährlichsten Angreifer verzichten: Karim Benzema wurde nicht rechtzeitig fit und trat die Reise nach Italien gar nicht erst an.

Der zuletzt angeschlagene Gareth Bale steht dagegen im Kader und ist ebenso wie Cristiano Ronaldo einsatzbereit.

Zusammen sind die drei Stürmerstars in der Königsklasse für 16 von 22 Treffern verantwortlich. Benzema und Bale fehlten bereits im Rückspiel des Viertelfinals gegen Atletico Madrid verletzt.

Wie im Duell mit dem Stadtrivalen könnte auch gegen Juventus wieder Javier Hernandez, genannt Chicharito, für Benzema in die Mannschaft rücken. Der Mexikaner hatte Real gegen spanischen Meister in die nächste Runde geschossen.

Der 26-Jährige, von Manchester United ausgeliehen, ist in Gedanken schon fast im Finale: "Jeder Fußballer träumt davon, den Champions-League-Pokal in die Höhe zu recken."

Chicharito warnte aber auch vor den Defensivspezialisten aus Turin: "Sie haben eine großartige Mannschaft, sie geben niemals auf und sind immer gut vorbereitet. Außerdem haben sie gute Einzelspieler."

Die Turiner, die erstmals seit 12 Jahren wieder unter den letzten Vier der Champions League stehen, strotzen nach dem vorzeitigen Gewinn der Meisterschaft nur so vor Selbstvertrauen.

Vor allem Mittelfeld-Ass Arturo Vidal brennt auf das Duell mit dem Titelverteidiger: "Ich fühle mich gut und die Mannschaft spielt sehr reif. Wir fahren im Rückspiel ins Bernabeu, ein Stadion, das mich begeistert, wenn ich nur daran denke."

Das Team habe zudem eine klare Marschroute für das Aufeinandertreffen mit Reals Offensivpower.

"Wenn wir in Turin eine weiße Weste behalten und vielleicht selbst treffen, dann kann Juve gewinnen", erklärte Vidal.

SPORT1 begleitet die Partie ab 20.15 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER auf SPORT1.de und in der SPORT1-App.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel