vergrößernverkleinern
Xabi Alonso und Thiago verlassen nach der Niederlage den Platz © Getty Images

Der FC Bayern steht nach der Niederlage in Barcelona vor dem Aus. Der FCB wäre aber nicht die erste Mannschaft, die einen Drei-Tore-Rückstand aufholen. Sie wäre die Zweite

Bayern München hat nach dem 0:3 im Halbfinal-Hinspiel beim FC Barcelona auch statistisch nur noch eine Mini-Chance auf das Erreichen des Champions-League-Endspiels.

Erst einmal in der Geschichte der Königsklasse gelang es einer Mannschaft, nach einem Drei-Tore-Rückstand aus dem Hinspiel noch eine K.o.-Runde weiterzukommen: In der Saison 2003/04 schaffte Deportivo La Coruna das kleine Fußball-Wunder.

Die Spanier verloren zunächst das Viertelfinal-Hinspiel beim damaligen Titelverteidiger AC Mailand 1:4, zogen dann aber durch ein 4:0 auf heimischem Platz doch noch in die Runde der letzten Vier ein.

Borussia Dortmund hatte in der vergangenen Saison eine ähnliche "Mission Impossible" gegen Barcas großes Rivalen Real Madrid beinahe noch erfüllt.

Nach dem 0:3 im Viertelfinal-Hinspiel im Estadio Santiago Bernabeu reichte es im Rückspiel für die Elf von Trainer Jürgen Klopp nach zwei Toren von Marco Reus aber nur noch zu einem 2:0.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel