vergrößernverkleinern
FC Bayern Muenchen - Training & Press Conference
Jerome Boateng hat in dieser Saison bereits drei Tore in der Champions League erzielt © Getty Images

Bayerns Abwehrchef Jerome Boateng hat vor dem Champions-League-Halbfinalhinspiel beim FC Barcelona (Mi., ab 20.15 Uhr LIVETICKER u. in unserem Sportradio SPORT1.fm) an die gesamte Mannschaft appelliert.

Nur so könne es gelingen, gegen den Traumsturm aus Lionel Messi, Neymar und Suarez nicht unter die Räder zu kommen.

"Natürlich ist das ein außergewöhnlicher Sturm. Aber es kommt darauf an, wie wir es als Mannschaft machen", sagte Boateng am Montagnachmittag. "Wir müssen alle zusammen verteidigen und so verhindern, dass sie ins Rollen kommen."

Boateng will sich zudem wie beim 6:1-Sieg über Porto auch nach Möglichkeit mit nach vorne einschalten. Gegen die Portugiesen traf der Weltmeister nach einer Ecke zum zwischenzeitlichen 2:1.

Er werde bei Standards mit nach vorne gehen, bestätigte er SPORT1. "Es ist schön, wenn ich treffe", sagte Boateng, am wichtigsten sei aber natürlich die Abwehrarbeit.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel