vergrößernverkleinern
FBL-EUR-C1-GER-ESP-BAYERN-BARCELONA
Marc-Andre ter Stegen zeigte im Halbfinale gegen Bayern eine starke Leistung © Getty Images

Torhüter Marc-Andre ter Stegen von Champions-League-Finalisten FC Barcelona fiebert seinem bisherigen Karriere-Highlight entgegen.

"Ich bin sehr glücklich darüber. Es ist meine erste Saison in der Champions League, für mich ist es sehr, sehr wichtig. Ich hoffe, wir können sie gewinnen", sagte der Ex-Gladbacher mit Blick auf Barcas Endspiel in der Königsklasse am Samstag (20.45 Uhr) in Berlin gegen Juventus Turin.

Als Favoriten sieht er seine Mannschaft trotz der zuletzt herausragenden Leistungen nicht.

"Wir sind auf alles vorbereitet, aber am Ende ist ein 50:50-Spiel", sagte ter Stegen, der am Samstag bereits den spanischen Pokal gewonnen hatte.

Auch spanischer Meister darf sich der 23-Jährige nennen, auch wenn in der Liga anders als in den Pokalwettbewerben der Chilene Claudio Bravo den Vorzug im Barca-Tor erhalten hat.

Beeindruckt zeigt sich ter Stegen von seinem Gegenüber, der Turiner Torwart-Ikone Gianluigi Buffon (37).

"Er ist eine Legende, jeder kennt ihn. Er hat wirklich eine großartige Saison gespielt. Es war schön zu sehen, wie er gegen Real Madrid gespielt hat", schwärmte der viermalige Nationaltorwart.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel