vergrößernverkleinern
Für Roberto Hilbert ist die Hinrunde vorzeitig gelaufen
Leverkusens Roberto Hilbert hofft auf einen Einsatz gegen Borissow. © Getty Images

Bayer Leverkusen kann zum Champions-League-Auftakt am Mittwoch gegen den weißrussischen Pokalsieger BATE Borissow (ab 20.30 Uhr im LIVETICKER) wohl doch auf Roberto Hilbert zurückgreifen.

Der Rechtsverteidiger klagte nach der 0:1-Heimniederlage gegen Darmstadt 98 in der Liga über Kniebeschwerden, doch Trainer Roger Schmidt rechnet offenbar mit seinem Einsatz.

"Bei Roberto sieht es überraschend gut aus", sagte Schmidt: "Er hat sich sehr schnell regeneriert, die Physios haben sehr viel mit ihm gearbeitet."

Die endgültige Entscheidung über einen Einsatz werde aber erst am Mittwoch vor dem Spiel fallen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel