vergrößernverkleinern
Cristiano Ronaldo
Cristiano Ronaldo erzielte gegen Donezk seine Champions-League-Tore 78 bis 80 © Getty Images

Weltfußballer Cristiano Ronaldo vom spanischen Rekordmeister Real Madrid hat seinen Dauerrivalen Lionel Messi in der Torjägerliste der Champions League am Dienstagabend distanziert.

Mit seinen Treffern 78 bis 80 trug der Portugiese zum 4:0 (1:0) gegen Schachtjor Donezk bei, Ronaldo verwandelte zwei Strafstöße (55./63.) und traf dann per Kopf aus kurzer Distanz (81.).

Superstar Messi vom FC Barcelona steht derzeit bei 77 Toren und hat am Mittwoch (20.15 Uhr im LIVETICKER) beim AS Rom die Chance nachzulegen.

Weltmeister Thomas Müller von Bayern München hat 28 Treffer in der Königsklasse auf dem Konto und liegt als erfolgreichster deutscher Champions-League-Torschütze auf dem 19. Rang.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel