vergrößernverkleinern
Mesut Özil spielt seit 2013 für den FC Arsenal
Mesut Özil spielt seit 2013 für den FC Arsenal © Getty Images

Der Mittelfeldregisseur des FC Arsenal blickt mit Selbstvertrauen auf das bevorstehende Champions-League-Duell mit den Münchnern und schwärmt vom Potenzial seines Teams.

Nach seiner starken Vorstellung beim 3:0 des FC Arsenal über Manchester United blickt Mesut Özil mit großem Selbstvertrauen auf das bevorstehende Champions-League-Duell mit dem FC Bayern.

Nach zwei Niederlagen zum Start der Königsklasse stehe seine Mannschaft im Heimspiel gegen die Münchner in zwei Wochen zwar schon unter Druck.

Dennoch sei der Sieg gegen die Red Devils am Wochenende "auch ein Zeichen" gewesen: "Wenn wir so spielen und es zu 100 Prozent wollen, dann können wir auch Bayern schlagen. Wir spielen zuhause. Wir haben zwar Respekt, aber keine Angst vor Bayern", sagte der Weltmeister im Interview mit der Bild.

Der 26-Jährige weiter: "Wir wissen, wie wir gegen Bayern Tore schießen und erfolgreich sein können. Es wird schwer, aber wir haben das Potenzial, jede Mannschaft zu schlagen."

Der Mittelfeldregisseur sieht seine Gunners in dieser Saison sogar als Kandidat auf den Meistertitel in England: "Unser Ziel ist es, die Premier League zu gewinnen. Ich halte das in dieser Saison für möglich, wenn alle gesund bleiben."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel