vergrößernverkleinern
Randale in Manchester
In der Innenstadt von Manchester kommt es zu Ausschreitungen © twitter.com/complex_uk

Vor dem Spiel zwischen ManCity und Sevilla kommt es in der Innenstadt von Manchester zu heftigen Auseinandersetzungen. Stühle und Tische fliegen, die Polizei meldet Festnahmen.

Vor dem Spiel zwischen Manchester City und dem FC Sevilla ist es in der Innenstadt von Manchester zu schweren Ausschreitungen zwischen rivalisierenden Fangruppen gekommen.

Es soll sich dabei trotz anders lautender Angaben in sozialen Netzwerken jedoch nicht um Anhänger der beiden Champions-League-Kontrahenten gehandelt haben. Laut Manchester Evening News hatten vielmehr rund 25 polnische Hooligans eine kleine Gruppe Sevilla-Fans angegriffen.

Wie ein im Internet aufgetauchtes Video zeigt, bewarfen sich die Beteiligten vor einem Pub am Shambles Square unter anderem mit Stühlen und Tischen.

Die Polizei von Manchester teilte via Twitter zunächst mit, sie habe drei Personen polnischer Staatsbürgerschaft vorläufig festgenommen, später erhöhte sich die Zahl auf vier.

Darüber hinaus hieß es, nach dem Eintreffen der Beamten hätten sich die beteiligten Gruppierungen in verschiedene Richtungen aufgelöst.

Eine Person musste aufgrund einer Kopfverletzung von Sanitätern behandelt werden, eine weitere soll laut Manchester Evening News in ein Krankenhaus eingeliefert worden sein.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel