vergrößernverkleinern
FBL-EUR-C1-PSG-REAL-MADRID
Cristiano Ronaldo war nach dem Spiel gegen Paris nicht bei bester Laune © Getty Images

Das war nicht der Abend von Cristiano Ronaldo: Beim torlosen Remis gegen Paris St. Germain vergab der portugiesische Superstar in der 72. Minute den möglichen Sieg, als er freistehend verzog.

Der Frust über die vergebene Chance war bei dem dreimaligen Weltfußballer anscheinend so groß, dass er sich auch nach dem Schlusspiff noch nicht beruhigt hatte. Der Torjäger wurde zur Dopingprobe gebeten, Ronaldos wütende Reaktionen lautete: "Immer ich!"

Den Dopingtest musste CR7 aber dennoch absolvieren.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel