vergrößernverkleinern
Astana-Atletico
Saul Niguez (r.) kommt mit Atletico Madrid in Astana nicht über ein torloses Remis hinaus © Getty Images

Der spanische Topklub tut sich bei eisigen Temperaturen in der kasachischen Hauptstadt schwer und verpasst einen wichtigen Sieg. Die Tabellenführung in Gruppe C wackelt.

Der zehnmalige spanische Meister Atletico Madrid ist auf dem Weg ins Champions-League-Achtelfinale aus dem Tritt geraten.

Bei FK Astana kamen die Madrilenen nicht über ein mageres 0:0 hinaus und müssen mit sieben Punkten auf dem Konto um die Tabellenführung in Gruppe C vor Benfica Lissabon (6) und Galatasaray Istanbul (4) mit Weltmeister Lukas Podolski bangen. Die beiden Verfolger duellieren sich am späteren Dienstagabend in Portugals Hauptstadt (20.45 Uhr im LIVETICKER).

Bei eisigen Temperaturen in Kasachstans Hauptstadt tat sich der Champions-League-Finalist von 2014 äußerst schwer gegen die unbequemen Gastgeber, die mit zwei Punkten das Schlusslicht der Gruppe sind. Hochkarätige Torchancen aus dem Spiel heraus blieben auf beiden Seiten Mangelware.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel