vergrößern verkleinern
Arsenal FC v FC Barcelona - UEFA Champions League Round of 16: First Leg
Aaron Ramsey (r.) und der FC Arsenal befinden sich in der Krise © Getty Images

In der Champions League hilft dem FC Arsenal nur noch ein Fußball-Wunder - doch Per Mertesacker weigert sich aufzugeben.

"Die Saison ist noch nicht vorbei!", sagte der deutsche Kapitän der Gunners vor dem Achtelfinal-Rückspiel bei Titelverteidiger FC Barcelona am Mittwoch (ab 20.15 Uhr im LIVETICKER). Doch das ist nach dem 0:2 im Hinspiel nicht mehr als das berühmte Pfeifen im Walde.

"Sie sind derzeit die ultimative Mannschaft", sagte Mertesacker über das Star-Ensemble um Weltfußballer Lionel Messi. Und der FC Arsenal? Ultimativ erfolglos! Das Team um Mertesacker und Mesut Özil steht nach dem Aus im FA-Cup und elf Punkten Rückstand auf Platz eins in der Premier League wieder einmal vor einem Scherbenhaufen.

Kein Wunder, dass die Fans inzwischen unverhohlen den Rauswurf von Arsène Wenger fordern.

Video

"Im Moment fehlt uns der Killer-Instinkt", sagte Mertesacker vor dem sogar laut Wenger zum Scheitern verurteilten Auftritt in Katalonien. Arsenal sei "zu 99 Prozent" raus, meinte der Teammanager nach dem Hinspiel.

In den fünf Pflichtduellen danach gab es nur einen Sieg (gegen Zweitligist Hull City). Und in Barcelona hat Arsenal bei vier Versuchen bisher auch nur ein Unentschieden zustande gebracht. "Wir müssen uns glücklich schätzen, ein solch großes Spiel bestreiten zu dürfen", sagte Mertesacker. Wohl wissend, dass es bis auf Weiteres das letzte sein wird.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel