vergrößernverkleinern
Arjen Robben fehlt dem FC Bayern schon seit Mitte März
Arjen Robben fehlt dem FC Bayern seit Anfang März wegen einer hartnäckigen Adduktorenverletzun © Getty Images

Sehnsüchtig blickte Arjen Robben auf den Rasen in der Münchner Arena. Der Flügelflitzer des FC Bayern muss jedoch auch im Halbfinal-Rückspiel der Champions League gegen Atletico Madrid wegen einer Adduktorenverletzung zuschauen.

"Es hat sich noch nicht ganz viel getan", sagte der 32-Jährige zu seinem Gesundheitszustand bei Sky. "Ich hoffe, dass wir vor allem in der nächsten Woche einige Fortschritte machen können."

Für noch mehr Motivation beim Niederländer können seine Teamkollegen sorgen. "Ich hoffe", so Robben, "dass mir die Jungs heute ein neues Ziel schenken."

Und zwar mit einem Weiterkommen gegen die Rojiblancos und dem damit verbundenen Einzug ins Finale der Königsklasse am 28. Mai: "Dann habe ich noch etwas zu arbeiten."

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel