vergrößernverkleinern
FBL-EUR-C1-BAYERN-MUNICH-ATLETICO-MADRID
Pep Guardiola scheitert nacheinander an Real, Barcelona und Atletico © Getty Images

München - Die Halbfinal-Bilanz von Pep Guardiola gegen spanische Teams in seiner Zeit beim FC Bayern ist verheerend. Eine Wahnsinns-Serie von Atletico hält an. Daten.

Der spanische Halbfinal-Fluch des FC Bayern München in der Champions League hält an. Zum dritten Mal in Folge war für die Münchner in der Runde der letzten Vier gegen ein Team aus der Primera Division Endstation.

Nach Real Madrid und dem FC Barcelona zogen sie nun nach einem 0:1 im Hinspiel und einem 2:1-Erfolg im Rückspiel gegen Atletico Madrid den Kürzeren.

Für Trainer Pep Guardiola ist es besonders bitter. In allen drei Saisons beim deutschen Rekordmeister schied er gegen Mannschaften aus seinem Heimatland aus.

SPORT1 fasst weitere Daten-Highlights zur Partie zusammen.

1. Wahnsinns-Serie der Rojiblancos

Die Madrilenen haben in dieser Saison noch kein Spiel mit mehr als einem Tor Unterschied verloren. Diese Wahnsinns-Serie hielt auch gegen den FC Bayern.

2. Atleticos Mauer durchbrochen

Erstmals nach 632 Pflichtspielminuten ohne Gegentor wurde Atletico von den Bayern aber immerhin mal wieder bezwungen. Dies gelang Xabi Alonso, dessen Freistoß in der 31. Minute abgefälscht wurde.

3. Distanzschuss-Spezialist Alonso

Der Spanier erzielte sein sechstes Tor in der Champions League. Alle erzielte der 34-Jährige von außerhalb des Strafraums.

Xabi Alonso
Xabi Alonso brachte den FC Bayern mit seinem Freistoßtor auf einen guten Weg © SPORT1

4. Müller führt Elfmeter-Statistik an

Als einziger Spieler in der laufenden Champions-League-Saison vergab Thomas Müller zwei Elfmeter. Bayern hat in den letzten drei Spielzeiten vier Strafstöße vergeben und damit mehr als jedes andere Team.

5. Immer wieder Griezmann

Antoine Griezmann gelang bereits sein 31. Pflichtspieltor für die Rojiblancos in der laufenden Saison. Damit ist er bester Torschütze seines Teams.

Daten zu Antoine Griezmann
Antoine Griezmann netzte in der laufenden Saison in der Champions League sieben Mal ein © SPORT1

6. Bayern stellen ManUniteds Rekord ein

Über diesen Rekord werden sich die Bayern im Moment sicherlich nicht freuen. Sie gewannen ihr zwölftes Heimspiel in Folge in der Königsklasse und stellten damit den Bestwert von Manchester United (2006 bis 2008) ein.

7. (Fast) alle Bayern versuchen ihr Glück

Mehr Überlegenheit geht nicht: Die Torschussbilanz lautete nach 90 plus fünf Minuten 34:7. Bei den Münchnern gaben alle elf Feldspieler, die zum Einsatz gekommen sind, mindestens einen Versuch ab.

Auch die Eckenbilanz (12:2), der Ballbesitz (66,2 Prozent) und die Passquote (86,5:68,8 Prozent) sprachen eine klare Sprache. Einzig bei der Zweikampfquote hatte Atletico mit 54,7 Prozent die Nase vorne.

Torschuss-Statistik des FC Bayern
Alle Spieler des FC Bayern außer Manuel Neuer gaben mindestens einen Torschuss ab © SPORT1
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel