vergrößernverkleinern
Kopf runter! Sergio Ramos sieht der Gefahr ins Auge
Kopf runter! Sergio Ramos sieht der Gefahr ins Auge © Twitter / ‎@FootyVines

Die Champions-League-Party von Real hätte für Sergio Ramos äußerst schmerzhaft enden können. Auf dem offenen Feier-Bus entgeht er nur ganz knapp einem Ast auf Kopfhöhe.

Die Triumph-Fahrt der Stars von Real Madrid nach dem Sieg im Champions-League-Finale hätte für Sergio Ramos um ein Haar ein jähes Ende genommen.

Der Kapitän der Königlichen bekam auf dem Dach des offenen Party-Busses beinahe einen Ast voll ins Gesicht - und das mit beachtlicher Geschwindigkeit.

Ramos zieht schnell den Kopf ein

Doch obwohl er bei der Feier in Madrid höchstwahrscheinlich schon das eine oder andere Feier-Bier hinter sich hatte, reagierte der 30-Jährige geistesgegenwärtig und zog blitzschnell den Kopf ein. Das zeigt ein Handy-Video vom Dach des Busses.

Nach dem ersten Schock bricht Ramos in Lachen aus. Aber das hätte auch ins Auge gehen können. Beziehungsweise ins ganze Gesicht.

Knapp der Enthauptung entgangen?

Einige internationale Medien titelten zu dem Video sogar: "Ramos beinahe enthauptet". 

Ob es tatsächlich gleich derart dramatisch geworden wäre, wenn Ramos nicht rechtzeitig den Kopf eingezogen hätte, bleibt dahingestellt. Sehr schmerzhaft wäre ein Zusammenstoß mit dem Ast aber sicher allemal gewesen.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel