vergrößernverkleinern
FBL-EUR-C1-BORUSSIA-DORTMUND-TRAINING
Thomas Tuchel kann gegen Real Madrid wieder auf drei seiner Leistungsträger zurückgreifen © Getty Images

Borussia Dortmund kann im Champions-League-Duell mit Real Madrid wieder auf drei seiner Leistungsträger zurückgreifen. Trainer Thomas Tuchel fordert Hingabe und Mut.

Der deutsche Vizemeister Borussia Dortmund kann im Champions-League-Spiel gegen Real Madrid am Dienstagabend (20.45 Uhr) auf den zuletzt angeschlagenen Innenverteidiger Marc Bartra und Weltmeister Andre Schürrle setzen.

Auch Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang steht nach einer leichten Fußprellung erwartungsgemäß zur Verfügung.

"Alle haben beschwerdefrei durchtrainiert und können spielen. Wir erwarten sie am Dienstag um 11.00 Uhr zum Training und können mit ihnen planen", sagte Trainer Thomas Tuchel am Montag während der Pressekonferenz.

Tuchel skizzierte die Tugenden, die nötig sein werden, um den Titelverteidiger in Verlegenheit zu bringen.

Video

"Wir brauchen Fleiß, viel Solidarität, Hingabe beim Umschalten von Offensive auf Defensive. Wir brauchen sicheren, mutigen Ballbesitz und eine hohe Aufmerksamkeit", sagte er.

Dass Cristiano Ronaldo zuletzt noch nicht seine beste Leistung zeigte, wertet Tuchel nicht als Vorteil.

"Er ist einer der besten Spieler der Welt, ein unglaublicher Könner. Wir stellen uns auf das beste Real Madrid ein, das es gibt. Wir erwarten einen Cristiano in Topform", betonte er. Gegen Real gelte es, "den nächsten Schritt in unserer gemeinsamen Entwicklung zu gehen".

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel